Zwei Verletzte bei Crash auf A4: Autobahn gesperrt

Chemnitz - Schwerer Unfall am Dienstag auf der A4: Bei einem Crash kurz vor der Anschlussstelle Chemnitz-Ost gab es zwei Verletzte. Die Autobahn musste zwischenzeitlich gesperrt werden.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.
Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.  © Haertelpress

Der Unfall passierte etwa einen Kilometer vor der Abfahrt in Fahrtrichtung Erfurt. Ein Honda und ein BMW krachten aus bislang ungeklärter Ursache ineinander.

Nach ersten Informationen von der Unfallstelle soll eines der Fahrzeuge erst in die Leitplanke gefahren sein und dann fuhr das zweite Auto auf.

Zwei Personen wurden verletzt, sie kamen ins Krankenhaus. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

Für die Unfallaufnahme und die Bergung musste die A4 kurzzeitig gesperrt werden. Die Folge war ein langer Stau.

Nach dem Crash musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden.
Nach dem Crash musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden.  © Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0