Mast umgefahren und Achse herausgerissen: Fiat-Fahrerin bei Unfall verletzt

Chemnitz - Schwerer Unfall in Bernsdorf: Eine Fiat-Fahrerin hat am Dienstagnachmittag auf Höhe Technopark einen Lichtmast umgefahren.

Die rechte Vorderachse des Fiat fehlte nach dem Unfall.
Die rechte Vorderachse des Fiat fehlte nach dem Unfall.  © Harry Härtel/Haertelpress

Der Crash passierte gegen 14.30 Uhr auf der Fraunhoferstraße.

Aus bislang ungeklärten Gründen, verlor die Fahrerin eines Fiat plötzlich die Gewalt über ihr Auto und fuhr einen Lichtmast um. Der Fiat kam erst hundert Meter weiter am Fahrbahnrand zum Stehen, ohne rechte Vorderachse, die fehlte nach dem Unfall.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Nach Informationen vom Unfallort hörten Zeugen kurz vor dem Unglück einen Knall.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Ein genauer Sachschaden liegt noch nicht vor.

Am Fiat entstand ein erheblicher Schaden.
Am Fiat entstand ein erheblicher Schaden.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0