Gas mit Bremse verwechselt? Mann fährt eigene Ehefrau tot

Chemnitz - Zu einem besonders tragischen Unfall kam es am Sonntagmittag auf einem Grundstück auf der Otto-Thörner-Straße in Chemnitz.

Vor wenigen Wochen kam es zu einem ähnlichen Unfall: Ein Mercedes-Fahrer überfuhr seine Ehefrau, diese starb noch an der Unfallstelle.
Vor wenigen Wochen kam es zu einem ähnlichen Unfall: Ein Mercedes-Fahrer überfuhr seine Ehefrau, diese starb noch an der Unfallstelle.  © Jan Härtel

Dabei ist eine Seniorin (78) ums Leben gekommen. Dies bestätigte die Polizei Chemnitz. Der Fahrer (79) eines Mercedes wollte rückwärts aus einer Garage fahren und erfasste die Frau.

Offenbar hatte der Mann dabei Gas und Bremse verwechselt. Das Auto durchbrach das Garagentor und überrollte die Frau, die noch an der Unfallstelle verstarb. Es soll sich offenbar um die Ehefrau des Fahrers handeln.

Weitere Einzelheiten zu den Unfall konnte die Polizei am Sonntagnachmittag noch nicht nennen.

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.
Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.  © Jan Härtel

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0