Zwei Verletzte bei Kreuzungs-Crash in Chemnitz

Chemnitz - Bei einem heftigen Kreuzungscrash wurden am Dienstag in Chemnitz zwei Frauen verletzt.

Die BMW-Fahrerin war auf der Nordstraße unterwegs, als auf der Kreuzung der Unfall passierte.
Die BMW-Fahrerin war auf der Nordstraße unterwegs, als auf der Kreuzung der Unfall passierte.  © Harry Härtel/Haertelpress

Der BMW und der VW stießen auf der Kreuzung Müllerstraße/ Nordstraße zusammen. Die VW-Fahrerin (20) war dabei auf der Müllerstraße unterwegs und die BMW-Fahrerin (57) auf der Nordstraße.

Die beiden Fahrerinnen wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Die Kreuzung musste wegen Bergungs- und Reinigungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Chemnitzer Feuerwehr im Einsatz.

Der entstandene Schaden beträgt etwa 8000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Beide Fahrerinnen wurden bei dem Crash verletzt.
Beide Fahrerinnen wurden bei dem Crash verletzt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0