Porsche-Fahrerin kracht in Roller

Vermutlich wurde die Porsche-Fahrerin beim Abbiegen durch die Sonne geblendet und übersah den Rollerfahrer.
Vermutlich wurde die Porsche-Fahrerin beim Abbiegen durch die Sonne geblendet und übersah den Rollerfahrer.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Schlimmer Unfall beim Abbiegen: Mit seinem Moped fuhr ein Chemnitzer gegen 9.15 Uhr die Carl-Hamel-Straße in Richtung Neefestraße.

Ein entgegenkommender Porsche Cayenne bog plötzlich in ein Firmengelände ein, übersah dabei den Biker - es krachte.

Der Rollerfahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, Sanitäter brachten den Mann später ins Krankenhaus.

Die Porsche-Fahrerin, eine Medizintechnik-Vertreterin, war vermutlich durch die Sonne geblendet worden und hatte den Biker deswegen übersehen. Sie kam unverletzt davon.

Die Straße war zur Unfallaufnahme halbseitig gesperrt. Es entstanden mindestens 5000 Euro Schaden.

Der Rollerfahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.
Der Rollerfahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Fotos: Harry Härtel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0