Debakel für CDU und SPD: Grünen jubeln nach Europawahl Top Schlimmer Verdacht: Kann Milch Krebs verursachen? Top Tragisches Unglück: Mädchen (6) stürzt in den Main, kurze Zeit später ist sie tot Neu Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler Neu Für kurze Zeit in Bochum: SATURN verkauft fünf Artikel super günstig 2.594 Anzeige
490

TU Chemnitz entwickelt Hightech-Strumpf für gesunde Füße

Die smarte Socke soll helfen Ursachen von Schmerzen schneller zu finden und zu beseitigen. #Chemnitz

Von Caroline Staude

Markus Hill (r.), Wissenschaftlicher Mitarbeiter, und Textilhersteller Thomas 
Lindner prüfen die Sensoren der smarten Socke.
Markus Hill (r.), Wissenschaftlicher Mitarbeiter, und Textilhersteller Thomas Lindner prüfen die Sensoren der smarten Socke.

Chemnitz - Ein Smartphone hat fast jeder, die "smarte Socke" aus Chemnitz vielleicht auch bald: Mit dem Hightech-Strumpf sollen die Ursachen für Schmerzen schnell gefunden und beseitigt werden.

Tun die Füße weh, liegt das oft an einseitiger Belastung. Beim Laufen merken davon die Wenigsten etwas.

Hier setzt die von der Professur Sportgerätetechnik der TU Chemnitz in Kooperation mit dem Textilhersteller Lindner aus Hohenstein-Ernstthal entwickelte "Smarte Socke" an.

"Die Elektronik der Socke misst die Druckverteilung und Beschleunigung am Fuß. Dadurch können Rückschlüsse auf die Belastung gezogen werden", erklärt Prof. Dr. Stephan Odenwald.

Die Elektronik in der Socke misst die Druckverteilung am Fuß. Dadurch können Rückschlüsse auf die Belastung gezogen werden.
Die Elektronik in der Socke misst die Druckverteilung am Fuß. Dadurch können Rückschlüsse auf die Belastung gezogen werden.

Gemeinsam mit seinem Team erstellte er nicht nur die Elektronik, sondern programmierte auch die zugehörige App. Diese bereitet die Daten in Echtzeit auf.

"Im Vergleich zu Messmethoden im oder am Schuh bietet unsere Lösung den Vorteil, dass der Träger die Sensorik sogar barfuß nutzen kann, da Schuhe zur Erfassung nicht nötig sind", erläutert Odenwald. Damit das funktioniert, muss die Elektronik robust sein und fest am Fuß anliegen.

Dafür entwickelte der Textilhersteller Lindner ein eigenes Verfahren, durch das die Sensorik wie bei einen Sandwich zwischen zwei Textilschichten eingebettet liegt. Zusätzlich verhindert eine Gel-Einlage das Verrutschen. Nun soll die smarte Socke zur Marktreife geführt werden.

Fotos: Wolfgang Schmidt

Ob Roland Kaiser Handball-Star Silvio Heinevetter zur Kaisermania einlädt? Neu Nicki Lauder?! Verona Pooths Lauda-Post geht nach hinten los Neu Attraktives Gehalt ist nur ein Grund, warum Du bei uns einsteigen solltest... Anzeige DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik heiratet: Jetzt weiß sie auch, wo! Neu Dieter Bohlen ist traurig: Darum kann der Pop-Titan keine Musik mehr genießen Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 2.002 Anzeige Schauspieler Heiner Lauterbach hat einen neuen Job! Neu Frau fliegt Klippe hinunter, doch im Netz wird Unglaubliches unterstellt Neu
Drama bei "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Anna bricht ihr Schweigen: So krank ist sie wirklich Neu Mann wird nach Fußballspiel tot am Strand aufgefunden Neu Blutiger Wahnsinn im Weltraum: Knackis sorgen im All für Vergewaltigungs-Chaos! Neu Gewinne bei Europawahl: AfD könnte in Sachsen und Brandenburg stärkste Kraft werden 4.714 Motorradfahrer (22) kracht in Foodtruck: Lebensgefahr 1.684 Kommunalwahl in Brandenburg: CDU und AfD mit Kopf-an-Kopf-Rennen! 363 Hubschrauber steht kurz nach der Landung in Flammen 2.340
Haftbefehl im Familiendrama: Tötete ein Vater seine Frau und Kind? 1.735 Insider packt aus: Erhält dieser Schnuckel eine zweite Bachelorette-Chance? 1.720 Die Jugend wählt Grün(e), herbe Verluste für Union und SPD bei Europawahl 14.978 Update Spielerfrau Ina Aogo für die gute Tat! Wem wird sie heute helfen? 567 Tuong (6) weinte, als sie gefunden wurde: Nun äußert die Polizei einen schlimmen Verdacht 8.775 Nach schrecklichem Fund: Polizei macht Mutter von totem Säugling ausfindig! 6.690 Update Furchtbare Schreie: Besucher kollabieren auf Festival 7.070 Chef führt neues Arbeitsmodell ein, das sein Team sprachlos macht 7.017 Missbrauchs-Opfer von Lügde fühlen sich durch Post geoutet 1.319 Klare Ansage: Kovac bleibt "hundertprozentig" Bayern-Trainer 778 Frau stellt erst nach Marathon fassungslos fest, was sie ihrem Körper antat 5.866 187 Strassenbande: Bonez MC bekommt Brief vom Amt und kann darüber nur lachen 25.487 Junge Frau taucht nach vier Jahren wieder auf: "Mein Ehemann lud Gruppen ein, die mich mehrfach vergewaltigten" 25.779 Robert allein bei der Formel 1: Ist Carmen Geiss jetzt sauer? 15.074 Wahlhelfer kommt total besoffen ins Wahlbüro und will sofort loslegen 3.970 Wer tut so etwas? 76-jähriger, sehbehinderter Zeitungsbote getreten und ausgeraubt 1.640 Sat.1 gibt neue "The Voice of Germany"-Coaches bekannt, doch Fans sind gespalten 2.215 Aufatmen: Vermisste Tuong (6) von Polizistin auf Straße gefunden! 2.153 Unglaublich: Dieses Medikament für Einmal-Therapie kostet fast zwei Millionen Euro 1.212 Tragisches Ende einer Party in München: 23-Jähriger stirbt nach Einatmen von Abgasen 3.182 Vermisste Rebecca: Schwester Vivien veröffentlicht trauriges Statement 15.674 Stärke 8,0! Heftiges Erdbeben reißt Menschen aus dem Schlaf 7.931 Klo verstopft: Über 200 Psychiatrie-Patienten müssen evakuiert werden 1.840 "Bums-Valdera"! Schlager-Zombies kapern den ZDF-Fernsehgarten 23.654 Jugendliche planen üblen "Scherz" und verletzen Radfahrerin schwer 2.404 Hier erklärt eine Yoga-Lehrerin unter Tränen, wie sie 17 Tage in der Wildnis überlebte 1.870 Schreckliche Bluttat: Sohn ersticht Vater im eigenen Haus 3.635 Familienstreit? Mann in Chemnitz niedergestochen und schwer verletzt 9.313 "YES!!!!!": Hat sich Sophia Thomalla dieses Mal wirklich verlobt? 3.821 "Große Security-Probleme": Wovor hat George Clooney solche Angst? 1.589 SPD- und AfD-Kandidaten geraten am Wahlstand heftig in Streit! 3.780 Auto bricht durch Hecke und landet im Garten: Beifahrerin (19) sofort tot 4.747 Kein Zweifel mehr: Lena Gercke ist jetzt fest vergeben 3.421 Romantik und Rock 'n' Roll: So war es bei Element of Crime in Berlin 188