Lust auf Waldbaden, Lachyoga & Co.? Das sind die coolsten Kurse an der Volkshochschule

Chemnitz - Die Volkshochschule Chemnitz (VHS) feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum (TAG24 berichtete). Zu diesem runden Geburtstag ist ein buntes Programm mit insgesamt 651 Kursen zusammengestellt worden. Und dabei gibt es einige verrückte Angebote!

Sophie Gutjahr (34), pädagogische Mitarbeiterin der VHS, zeigt das neue Programmheft.
Sophie Gutjahr (34), pädagogische Mitarbeiterin der VHS, zeigt das neue Programmheft.  © Sven Gleisberg

So kann man wieder Kurse im Waldbaden (4,5 Stunden, 26,40 Euro), Lachyoga (3 Veranstaltungen, 30,50 Euro) oder Aktzeichnen (12 Termine, 113,10 Euro) besuchen. "Neu sind zum Beispiel Ukulele, Korbflechten und Sprachkurse in Isländisch und Irischem Gälisch", sagt VHS-Sachbearbeiterin Juliane Uhde (30).

In einem weiteren neuen, kostenlosen Kurs werden Interessierte auf den Besuch eines Strafprozesses am Landgericht vorbereitet. Große Beachtung wird auch dem Thema Italien geschenkt. Deshalb wird es zwei Kochabende (32,65 Euro) geben, bei dem Anfänger gleichzeitig die italienische Sprache lernen und leckere Gerichte zubereiten. VHS-Leiterin Grit Bochmann (49) rät: "Vor allem bei den Sport-, Sprach-, Mal- und Zeichenkursen sollte man sich mit einer Anmeldung beeilen". Die Kurse seien immer schnell ausgebucht.

Das neue Semester startet im September. Das Kursprogramm liegt in der Stadt an über 70 Stellen kostenlos aus, unter anderem in der Sparkasse oder in der Tourist Info. Anmelden kann man sich persönlich zu den Öffnungszeiten der VHS (Mo, Die, Do, 10-13 und 14-18 Uhr), telefonisch unter Tel. 0371/488 43 43 oder per Mail: info@vhs-chemnitz.de.

Im neuen VHS-Semster kann man auch einen Kurs im Waldbaden belegen.
Im neuen VHS-Semster kann man auch einen Kurs im Waldbaden belegen.  © 123rf/racorn

Titelfoto: 123rf/racorn

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0