Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

TOP

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

TOP

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

NEU

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.677
Anzeige
4.945

Chemnitzer bewaffnen sich. Schon 4453 Schusswaffen registriert!

Chemnitz - Immer mehr Chemnitzer bewaffnen sich! Diese erschreckende Tendenz hat ein eRatsanfrage der Fraktion DIE Linke ergeben. Demnach hat die Stadt innerhalb eines Jahres 136 neue Schusswaffen registriert.
Linken-Fraktionschefin Susanne Schaper ist in Sorge: In Chemnitz gibt es immer mehr Waffen
Linken-Fraktionschefin Susanne Schaper ist in Sorge: In Chemnitz gibt es immer mehr Waffen

Von Doreen Grasselt

Chemnitz - Immer mehr Chemnitzer bewaffnen sich! Diese erschreckende Tendenz hat eine Ratsanfrage der Fraktion Die Linke ergeben. Demnach hat die Stadt innerhalb eines Jahres 136 neue Schusswaffen registriert.

Damit ist die Anzahl der registrierten Schusswaffen seit 2014 in Chemnitz auf 4 453 gestiegen. In den vergangenen fünf Jahren ist auch die Zahl der Verstöße gegen das Waffengesetz um 72 Prozent gestiegen (2015: 95 Verstöße).

„Das spiegelt das hohe Gewaltpotential der Gesellschaft wider“, erklärt Linke-Fraktionschefin und Landtagsabgeordnete Susanne Schaper (38). „Das subjektive Sicherheitsbedürfnis ist groß. Deshalb müssen wir Vertrauen schaffen.“ Das sei nicht nur mit dem Aufstocken der Polizei- und Ordnungskräfte zu erreichen.

„Dunkle Ecken in der Stadt müssen besser beleuchtet, Täter-Opfer-Beratungen ausgebaut werden. Wir brauchen mehr Sozialarbeiter“, fordert Frau Schaper.

Ordnungsbürgermeister Miko Runkel (55, parteilos) hält viel von Kriminalprävention: „Es ist kontraproduktiv, sich eine Waffe zuzulegen.“

Die Kriminalität sei mit Ausnahme von Eigentumsdelikten in Chemnitz nicht gestiegen - zumindest das Jahr 2014 betreffend. Jüngere Daten sind noch nicht verfügbar.

Wer zum Beispiel einen kleinen Waffenschein hat, darf legal eine Schreckschusswaffe in der Öffentlichkeit führen
Wer zum Beispiel einen kleinen Waffenschein hat, darf legal eine Schreckschusswaffe in der Öffentlichkeit führen

Was alles verboten ist:

Grundsätzlich darf jeder, der einen großen Waffenschein hat, eine Schusswaffe führen. Ausnahmen sind laut Polizei manipulierte Waffen (etwa abgesägte Flinten).

Es ist verboten, Butterfly-Messer, Wurfsterne, Stahlruten, Totschläger, Faustmesser, Einhandmesser, Kartoffelkanonen oder Nunchakus („Würgeholz“) mitzuführen. Bestimmte Springmesser und Teleskopschlagstöcke sind erlaubt.

Bei Versammlungen ist Bewaffnung verboten, kann laut Paragraf 27 des Versammlungsgesetzes mit bis zu einem Jahr Haft bestraft werden. Dazu zählt auch die sogenannte Schutzbewaffnung wie Quarzhandschuhe, Taucherbrille und Mundschutz.

Fotos: Uwe Meinhold, dpa

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

NEU

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.158
Anzeige

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

NEU

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.205
Anzeige

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

NEU

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

NEU

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

3.221

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

2.866

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

3.239

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

2.390

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

1.450

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

764

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

2.713

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

8.606

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.277

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

5.280

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

6.962

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.287

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.553

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

931

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.330
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.795

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.168

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

8.548
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

6.902

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.365

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

11.150

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

11.786

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

6.091

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

9.712

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

2.270

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.568

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

5.639

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

4.712

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

12.899

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

4.765

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

8.282

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

4.812

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

8.946

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.942