Erste Pläne! So könnte es mit der Wanderer-Fabrik weitergehen 6.440
Verstörend, was sich unter dieser Fellmatte verbirgt Top
Nach Stress mit Mark Forster: Hat Sido "The Voice" jetzt schon gewonnen? Neu
Euronics XXL in Wildeshausen: Vodafone Internet-Tarife schon ab 9,99 Euro Anzeige
"Hals über Kopf": Wiesn-Besucher verliebt sich in Sanitäterin und macht ihr Heiratsantrag Neu
6.440

Erste Pläne! So könnte es mit der Wanderer-Fabrik weitergehen

Architekt träumt von Lofts, Ateliers und Forschungsräumen in Chemnitz

Die Wanderer Fabrik in der Zwickauer Straße in Chemnitz zerfällt immer mehr. Jetzt gibt es erstmals konkrete Pläne und sogar Bewerber.

Von Stefan Graf

Chemnitz - Neue Hoffnung für die Wanderer-Werke! In den vergangenen Jahren konnten die Chemnitzer förmlich dabei zusehen, wie die ehemalige Schreibmaschinenfabrik in der Zwickauer Straße zerfällt. Jetzt gibt es erstmals konkrete Pläne und sogar Bewerber.

Thomas Morgenstern (65), Leiter der Denkmalschutzbehörde, sieht eine Mischnutzung als eheste Lösung. Schließlich umfasst die Fabrik sagenhafte 30 000 Quadratmeter.
Thomas Morgenstern (65), Leiter der Denkmalschutzbehörde, sieht eine Mischnutzung als eheste Lösung. Schließlich umfasst die Fabrik sagenhafte 30 000 Quadratmeter.

Nach den Zwangsgeld-Androhungen der Stadt zeigte sich der Eigentümer, eine Immobilienfirma aus Berlin, endlich einsichtig: Das Fabrikgebäude ist nun rundum abgesichert.

"Mit Bitumen wurde das Dach abgedichtet und die kaputten Fenster repariert", so Thomas Morgenstern (65), Leiter der Denkmalschutzbehörde.

Zudem seien Berliner Architekten vom Eigentümer beauftragt worden, sich Gedanken zur Nachnutzung zu machen.

"Aufgrund der Größe, wird es schwierig den Komplex im Ganzen zu vermieten. Eine Mischnutzung wird wohl die Lösung."

Architekt Wolfgang Keilholz (60) hat einige Ideen zu Papier gebracht.

"An der Straßenseite, bis zum ersten Lichthof, könnten großartige Loft-Wohnungen entstehen", sagt er. In der Werkhalle Richtung Süden sei Platz für Wirtschaft, Forschung und Kreative. Hinter den Wohnungen, im östlichen Teil, könnten sich Gewerbeateliers einnisten. "Das Maschinenhaus wäre für Veranstaltungen wie Konzerte optimal."

Noch haben keine Bewerber zugesagt. Es habe aber erste Gespräche mit Interessenten gegeben. Darunter ein "Big Player" aus Deutschland, der europaweit agiert.

Mehr könne Keilholz noch nicht verraten. Auch Baubürgermeister Michael Stötzer (46, Grüne) setzt sich für den Erhalt der Wanderer-Fabrik ein: "Das Projekt ist in den Köpfen der Chemnitzer und wird mit großem Interesse verfolgt."

Hier in der Maschinenhalle der ehemaligen Wanderer-Fabrik könnten Veranstaltungen und Konzerte stattfinden.
Hier in der Maschinenhalle der ehemaligen Wanderer-Fabrik könnten Veranstaltungen und Konzerte stattfinden.

Seltene Einblicke in ehemalige Astra-Werke

Die Besucher erhielten einen exklusiven Einblick in alte Beratungsräume.
Die Besucher erhielten einen exklusiven Einblick in alte Beratungsräume.

Zum Tag des Offenen Denkmals gab es auch exklusive Einblicke in das ehemalige Firmengebäude der Astra-Werke.

Besucher konnten in ihrem ursprünglichen Zustand erhaltene Beratungszimmer des Büromaschinenherstellers besichtigen und erfuhren Wissenswertes zur Geschichte des Hauses.

"Die Astra-Werke zählten 1929 zu den modernsten Chemnitzer Produktionsstätten", erläuterte Gästeführerin Edeltraud Höfer (63).

Nach einer wechselvollen Geschichte mit zahlreichen Umbenennungen wurde das Unternehmen nach der Wende liquidiert. Heute befinden sich in dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude Büroräume der Landesdirektion Sachsen.

Das Haus wurde 1928/29 vom Chemnitzer Architekten Willy Schönefeld (1885-1963) errichtet und ist dem Bauhaus-Stil nachempfunden.

Zwi­schen 1912 und 1917 wur­de das Fa­brik­ge­bäu­de in Schön­au ge­baut. Heu­te steht es leer und gam­melt vor sich hin.
Zwi­schen 1912 und 1917 wur­de das Fa­brik­ge­bäu­de in Schön­au ge­baut. Heu­te steht es leer und gam­melt vor sich hin.
Zahlreiche Besucher strömten zum Tag des Offenen Denkmals in das ehemalige Firmengebäude der Astra-Werke.
Zahlreiche Besucher strömten zum Tag des Offenen Denkmals in das ehemalige Firmengebäude der Astra-Werke.

Fotos: Uwe Meinhold

Bis 64 % Rabatt! Nur heute in diesen Media Märkten 9.490 Anzeige
Next Level Meat: So kontert Lidl auf den "Shitstorm" Neu
Tierquäler brennen Katze die Schnurrhaare weg und kokeln ihr Fell an Neu
MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus 4.033 Anzeige
Explosion in Geschäft: Mindestens neun Verletzte, ein Mensch verschüttet Neu
WhatsApp stellt den Support ein: iOS und Android-User betroffen Neu
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 9.962 Anzeige
Baby Archies erste große Reise: Prinz Harry und Herzogin Meghan sind in Afrika Neu
Sanitäter wollen Patientin in Wagen bringen, doch dieser ist plötzlich weg Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 2.320 Anzeige
Ihr Tinder-Date wird zum kranken Stalker und lässt Hund sterben Neu
Mann beschwert sich über Lautstärke, dann wird er brutal niedergestochen Neu
Alles Fake? Jules ätzt über "Love Island"-Traumpaar Mischa und Ricarda Neu
Dieses Kampfsportspektakel könnt Ihr in Hamburg kostenlos erleben! Anzeige
Nach eskalierter Autogrammstunde von Shirin David: Schlechte Nachrichten für Fans Neu
Mann wird mitten am Tag vor Rewe-Eingang ins Gesicht geschossen Neu
HSV-Trainer Dieter Hecking trauert um seinen Vater Neu
Horror-Unfall auf Karussell: Junge (2) auf Oktoberfest schwer verletzt Neu
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Kommt ein Angeklagter aus der U-Haft frei? 1.129
Rapper Fler ohne Lappen unterwegs: Festnahme! 1.308
Trotz Klimanotstand: Konstanzer wollen Feuerwerk bei Seenachtsfest behalten 70
"Du törnst mich ab!" "Love Island"- Julia vom Liebes-Pech verfolgt? 1.672
Grundschule stürzt ein: Sieben tote Kinder und dutzende Verletzte 1.131
Dieser Deutsche bereitete das Grab für Fidel Castro vor 2.014
Schweiger-Tochter Luna: Getrennt und schon wieder vergeben 3.762
Wenn Ihr diese Männer seht, ruft bitte sofort die Polizei! 1.136
Daimler-Vorstand ruft zum Sparen auf! Wie schlecht steht es um den Konzern? 1.770
Karriere-Ende? Was ist los bei Kollegah? 1.604
Der Kampf um Finn: Frühchen darf endlich nach Hause 1.931
Seifenoper auf einsamer Insel: Survivor spielt "House of Cards" 598
Schock für Urlauber: Condor darf Thomas-Cook-Fluggäste nicht mehr ans Reiseziel bringen! 2.606 Update
Deutsche Bank verkauft Aktienhandel an französische Großbank 82
"In der Ritze schlafen": Wayne Carpendale postet sexy Foto, sogar Ruth Moschner schaltet sich ein 3.840
Gender-Diskussion: Werden bald nicht mehr "Beste Sängerin" und "Bester Sänger" ausgezeichnet? 700
Trotz erstem Hertha-Sieg gegen Paderborn: Fans in Sorge 1.019
Fanpost für Katja Krasavice: "Würde gerne dein Sitzsklave sein" 1.377
"Erst die Fakten, dann die Moral"! Boris Palmer beklagt sich in neuem Buch 1.075
Straße wird wegen Brand gesperrt: Reaktion eines Autofahrers ist brutal 6.486
Berliner S-Bahn rast gegen Baum: 100 Fahrgäste müssen betreut werden 1.622
Kinder waren mit an Bord! Betrunkener Familienvater rauscht mit Auto in Graben 303
Rentner rast mit SUV über Bürgersteig und tötet zwei Menschen 59.712
Baby kommt mit vier Beinen und drei Händen zur Welt 292.846
RB Leipzig, Arminia Bielefeld, SpVgg Unterhaching, Hallescher FC: Warum diese Teams rocken 1.703
Tödliches Unglück auf Klettersteig: 58-Jähriger stürzt in die Tiefe 337
Thomas Cook pleite, Flüge gestrichen! Was passiert jetzt mit den Urlaubern? 3.122
Reisebus steht plötzlich in Flammen! A8 stundenlang gesperrt 5.598
Frau unternimmt erste Fahrversuche auf Motorrad, dann stirbt sie 6.926
"Der Distelfink" schockt mit Tragödie: Kleiner Junge verliert Mutter durch Terroranschlag! 1.212
Lehrerin von Strafanstalt treibt es mit Teenie im Auto und auf dem Klo 6.723
Frau tritt und würgt ihren Hund: Schock-Video geht viral 21.422