Dampftag, Dschungelbuch, Autokino & Co.: Hier könnt Ihr heute was erleben

Wenn Ihr einen aktive Sonntag erleben wollt, dann seid Ihr in Chemnitz genau richtig. Schon zum 22. Mal findet der Radtag in der Stadt statt. Im Kloster Altzella haben dagegen die Wikinger Ihr Lager aufgeschlagen und beim "Tag des Geotops" könnt Ihr einen Blick in das "Fenster in die Erdgeschichte" werfen. Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag.

Chemnitzer Radtag

Chemnitz - Schon zum 22. Mal findet der Chemnitzer Radtag statt: Es gibt zahlreiche Angebote rund um das Thema "Rad". Am Vita-Center gibt es einen Event-Bereich mit Fahrrad-Parcours und Kletterspielen und auf zwei verschiedenen Kursen könnt ihr an Radtouren teilnehmen (Familienradkurs/sportlicher Radkurs). Der Radtag findet von 9 bis 15 Uhr statt. Treffpunkt ist Am Wall. Hier startet um 10 Uhr die Familienradtour, das Ziel ist das Vita-Center (Wladimir-Sagorski-Straße 24)

© Maik Börner

Dampftag

Oelsnitz - Das Bergbaumuseum (Pflockenstraße 28) lädt zum 11. Dampftag ein. Bei dem Fest um Sachsens größte funktionierende Dampfmaschine gibt es faszinierende Ausstellungen, Vorführungen und Präsentationen der unterschiedlichen Modelle zu Land, Wasser und Luft. Ergänzt wird das Programm durch Vorführungen der liegenden Zwillingsdampfmaschine aus dem Jahr 1923. Der Dampftag findet von 10 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

© Uwe Meinhold

Tag des Geotops

Chemnitz - Zum "Tag des Geotops" könnt Ihr einen Blick in das "Fenster in die Erdgeschichte" (Glockenstraße) werfen und alles rund um die Grabungen erfahren. Kleine Forscher haben die Möglichkeit selber nach Schätzen zu graben und den Präparatoren bei der Arbeit zu zu sehen. Los geht's ab 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

© Peter Zschage

Bilder im Dunkeln

Niederwiesa - In dieser Ausstellung könnt Ihr selber zum Höhlenforscher werden: Schloss Lichtenwalde zeigt eine Sonderschau zur eiszeitlichen Höhlenkunst. Mit einer Taschenlampe könnt Ihr in die Tiefen der Ausstellung und die faszinierenden unterirdischen Bilderwelten entdecken. Die Schau "Bilder im Dunkeln" ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Der Pfand für die Taschenlampe beträgt 5 Euro.

© Kristin Schmidt

Familientag

Nossen - Im Kloster Altzella (Zellaer Straße 10) könnt Ihr an diesem Sonntag erfahren, wie das Leben in einem Wikinger-Lager aussah. Zu sehen gibt es Handwerks- und Alltagskünste aus dem 9/ 10. Jahrhundert, darunter Steinmetz, Zimmermann, Färber. Kräuterkundler und Schumacher. Der Familientag beginnt um 13 Uhr, um 14 Uhr wird die Mode der damalige Zeit vorgestellt und ab 15 Uhr folgen Schaukämpfe. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 2 Euro.

© Sylvio Dittrich

Das Dschungelbuch

Chemnitz - Wer kennt sie nicht, die Geschichte des Jungen Mowgli, der im Dschungel bei Wölfen aufwächst und dann zusammen mit seinen Freunden, Panther Baghira und Bär Balou das größte Abenteuer seines Lebens erlebt? Das Ballett Chemnitz hat die beliebte Kindergeschichte "Das Dschungelbuch" nach Rudyard Kipling in einer Choreografie von Ashley Lobo auf die Bühne gebracht. Ihr könnt das Ballett heute um 15 Uhr im Opernhaus (Theaterplatz 2) erleben. Karten gibt es ab 13 Euro.

© Theater Chemnitz/ Ida Zenna

"Es" ist wieder da

Thum - "Es" ist zurück: 27 Jahre nachdem der "Club der Verlierer" Pennywise (Bill Skarsgard) im ersten Teil des Schockers scheinbar besiegt hatte, kehrt der Horrorclown nach Derry zurück. Als sich in der Kleinstadt die blutigen Zwischenfälle häufen, kommt die alte Clique wieder zusammen, um "Es" zu bekämpfen. In der Fortsetzung könnt Ihr Euch auf eine vollkommen neue Starriege freuen, darunter die Hollywoodstars Jessica Chastain und James McAvoy. Wie "Es: Kapitel 2" ausgeht , erfahrt Ihr um 23 Uhr im Autokino Greifensteine (Ehrenfriedersdorfer Straße 6) Der Eintritt kostet 7 Euro.

© -/Warner Bros/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0