Neefepark: Globus kommt, aber was wird mit Ikea?

Luftbild vom Neefepark. Wie geht es dort vor allem mit Ikea weiter?
Luftbild vom Neefepark. Wie geht es dort vor allem mit Ikea weiter?

Chemnitz - Wie geht‘s weiter im Neefepark? Die Ansiedlung des Einkaufsriesen Globus ist so gut wie durch. Aber kaum ist am einen Ende des Einkaufszentrums geklärt, wie es weitergeht, geht‘s genau am anderen Ende darum, ob Zugpferd Ikea noch weiter vor Ort bleibt.

Denn der Möbelmarkt will expandieren. "Derzeit beraten wir darüber, ob wir am bisherigen Standort einen Erweiterungsbau planen oder anderes Grundstück gefunden werden muss, wo dann ein Neubau entsteht", sagt Ikea-Sprecherin Chantal Gilsdorf (35). "Die Entscheidung darüber, wird sicherlich noch in diesem Jahr fallen. Aktuell werden aber beide Varianten geprüft."

Eines steht aber fest: Ikea bleibt in Chemnitz. "Wir sprechen grundsätzlich nicht darüber, wie viel die einzelnen Standorte umsetzen. Aber die Expansionspläne sind durchaus ein Indiz dafür, dass wir mit Ikea Chemnitz zufrieden sind."

Ob Ikea weiterhin im Neefepark zu finden sein wird, entscheidet sich noch in diesem Jahr.

Ob Ikea weiterhin im Neefepark zu finden, entscheidet sich noch in diesem Jahr.
Ob Ikea weiterhin im Neefepark zu finden, entscheidet sich noch in diesem Jahr.  © Peter Zschage

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0