Heiße Glühwein-Kontrollen rund um den Weihnachtsmarkt

Chemnitz - Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet! Die Glühweinzeit kann starten. Doch Vorsicht beim Trinkgenuss!

Schon zur Eröffnung war die Polizei präsent. Glühwein-Genießer am Steuer müssen mit Kontrollen rechnen.
Schon zur Eröffnung war die Polizei präsent. Glühwein-Genießer am Steuer müssen mit Kontrollen rechnen.  © Uwe Meinhold

Auto-, Rad- und Rollerfahrer sollten aufpassen: Die Polizei achtet in den nächsten Wochen verstärkt auf Alkohol am Steuer!

Autofahrer müssen jederzeit mit "Glühwein-Kontrollen" rechnen. Auf dem Dresdner Striezelmarkt gibt es sogar eigene "Glühwein-Streifen" von Polizei und Ordnungsamt.

Zudem weisen dort die Verkehrsbetriebe im Fahrgastfernsehen mit dem Slogan "Hoch die Tassen? Fahren lassen!" in einem Video auf die Gefahren hin. Wer will, kann freiwillig ins "Röhrchen pusten".

Auch die Chemnitzer Polizei hat das Thema Alkohol jetzt besonders im Blick. Im Vorjahr stellte sie rund 340 betrunkene Autofahrer in der Stadt.

Schon zur Eröffnung am gestrigen Freitag war der Weihnachtsmarkt mit Ordnungshütern von Polizei und Stadt umstellt. Dabei ging es auch um das Thema Taschendiebstähle. Die Polizei warnt vor Leichtsinn mit Wertsachen - im Vorjahr zeigten sieben Weihnachtsmarkt-Besucher einen Diebstahl an.

Über 200 Buden laden zum besinnlichen Verweilen ein

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (57, SPD) und der Weihnachtsmann (Klaus Hähne) schnitten den Stollen an.
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (57, SPD) und der Weihnachtsmann (Klaus Hähne) schnitten den Stollen an.  © Uwe Meinhold

Keine Frage, die Chemnitzer können ihren Weihnachtsmarkt "mit Sicherheit" feiern.

Am Freitagnachmittag eröffnete Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (57, SPD) den Hüttenzauber mit 220 Buden und 16.000 Lichtern.

Tausende Besucher drängten sich um die Bühne.

30 Minuten lang stand Regina Mehnert (69) in der ersten Reihe, wartete auf den Anschnitt des extragroßen Gratis-Stollens: "Der schmeckt so gut!"

Elke Mohamed Ahmed (51) reiste sogar extra aus Bonn an: "Ich bin Chemnitzerin. Das lasse ich mir nicht entgehen."

Auch an Glühweinständen herrschte dichtes Gedränge. Jörg Heilmann (49) schmeckt's: "Heiß und lecker!"

Das Auto bleibt nach dem süffigen Genuss natürlich stehen.

Länger auf oder nicht?

Tausende Besucher strömten zur Eröffnung des Chemnitzer Weihnachtsmarktes.
Tausende Besucher strömten zur Eröffnung des Chemnitzer Weihnachtsmarktes.  © Uwe Meinhold

Die gut 200 Stände auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt müssen in diesem Jahr montags bis freitags schon um 20 Uhr schließen.

Eine Stunde weniger Glühweinfeeling als zum Beispiel in Dresden - TAG24 wollte am gestrigen Freitag wissen, wie das bei Besuchern und Händlern in Chemnitz ankommt.

Bernd Ebert (63), Betreiber der "Schlemmerhütte": "21 Uhr ist nur für Glühweinstände rentabel. An den übrigen Buden bleibt dann kaum noch jemand stehen. Ob 20 oder 21 Uhr ist mir aber nicht wichtig. Hauptsache, die Öffnungszeiten sind einheitlich."

Ronny Hofmann (41), Betreiber "Heiße Getränkespezialitäten": "20 Uhr ist nicht verkehrt. Dann dünnt es sich aus auf dem Markt. Und die Verkäuferin, die bis 19 Uhr arbeiten muss, geht nicht mehr bummeln. Das Wochenende ist für uns viel wichtiger."

Julia Kasat (30), Besucherin: "Ich denke, die Öffnungszeit bis 20 Uhr reicht aus. Jeder hat genug Zeit, auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Und für alle, die es länger genießen wollen, gibt es die Wochenenden. Ich sehe das entspannt."

Torsten Buschmann (44), Besucher: "Mir wären offene Buden bis 21 Uhr lieber, da ich selbst bis 19 Uhr arbeiten muss. Nur eine Stunde Weihnachtsmarkt, das ist mir ein wenig zu hektisch. Außerdem macht mir dieses Fest Spaß - auch mit Kind."

Bernd Ebert (o.l.), Ronny Hofmann (o.r.), Julia Kasat (u.l.) und Torsten Buschmann (u.r.) haben verschiedene Meinungen zu den Öffnungszeiten.
Bernd Ebert (o.l.), Ronny Hofmann (o.r.), Julia Kasat (u.l.) und Torsten Buschmann (u.r.) haben verschiedene Meinungen zu den Öffnungszeiten.  © Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Weihnachten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0