Weiter Rätsel um die toten Vögel vom Schlossteich

Die toten Tiere wurden im Schlossteich entdeckt.
Die toten Tiere wurden im Schlossteich entdeckt.  © Privat/Caroline Elstein

Chemnitz - Schock am Schlossteich: Nach den Schwänen sterben nun auch die Enten! Die Frage ist, woran - Liegt‘s am vielen Müll im Teich?

Anders als beim toten Schwanenpärchen (TAG24 berichtete), ließ die Stadt die verendeten Enten vom Veterinäramt einsammeln und untersuchen.

"Das Veterinäramt hat anlässlich des festgestellten Enten-Sterbens mehrere dieser Tiere zum Ausschluss einer Infektion an die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen eingeschickt und die Untersuchung der Krankheits- und Todesursache beauftragt", heißt es dazu auf Nachfrage aus dem Rathaus.

Das Ergebnis des Gutachtens liegt bereits vor. "Bei den Untersuchungen konnten laut Expertin der Landesuntersuchungsanstalt keine Hinweise auf ein infektiöses Krankheitsgeschehen gefunden werden. Nicht untersucht wurde eine Vergiftung, zum Beispiel durch Blaualgen, Botulismus."

Heißt im Klartext: Woran die Enten gestorben sind, bleibt ungeklärt.

Caroline Elstein beklagt sich über den Müll am Schlossteich.
Caroline Elstein beklagt sich über den Müll am Schlossteich.  © Uwe Meinhold

Titelfoto: Privat/Caroline Elstein


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0