Nach W-Lan Abschaltung im Tietz: Hier könnt ihr gratis Surfen

WLAN in der Innenstadt: 437 Hotspots und 6000 Homespots bieten 
Gratis-Internet.
WLAN in der Innenstadt: 437 Hotspots und 6000 Homespots bieten Gratis-Internet.  © Uwe Meinhold

Chemnitz - Keine Ruhe im Tietz: Nach der Abschaltung des öffentlichen W-LAN (TAG24 berichtete) im Kulturkaufhaus nach Schlägereien unter Jugendlichen musste die Polizei am Wochenende erneut ausrücken, um einen Konflikt zu beruhigen.

Für Stadtrat Toni Rotter (28, Piraten) der Beweis, dass die Abschaltung falsch war: "Ich schließe einen Zusammenhang zwischen W-LAN und Konflikten aus."

Im Januar wolle sich die Freifunk-Initiative mit der Tietz-Leitung treffen, um zu erreichen, das W-LAN wieder einzuschalten - "wenn nicht, starten wir eine Initiative im Stadtrat", sagt Rotter.

Das Tietz riss ein Loch in die W-LAN-Versorgung im Zentrum. Ansonsten gibt es viele Gratis-Hotspots in Chemnitz.

Allen voran Vodafone: Neben sechs "Outdoorspots" im Zentrum - meistgenutzt: Rathausstraße, 160 Nutzer am Tag - teilen 6000 Kunden ihr WLAN (Reichweite um das Haus). Freifunk hat knapp 400 Spots geschaltet, 31 die Telekom. O2 bietet keine Internet-Hotspots.

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0