Wow, what a Frühling! 16,7 Grad zum Start in die Winterferien

Chemnitz - What a Frühling: Chemnitz war am Sonntag mit 16,7 Grad zweitwärmster Ort in Sachsen. Die Menschen strömten zum Ferienstart in Scharen in die Natur. Und zu den Eisläden, denn bei dem Wetter wollten sich alle kugeln vor Glück.

Vorm Eiscafé Marschner in der Zwickauer Straße nahm die Schlange kein Ende.
Vorm Eiscafé Marschner in der Zwickauer Straße nahm die Schlange kein Ende.  © Maik Börner

Am Eiscafé Marschner bildeten sich Rekordschlangen bis in den Hof. Die drei Mitarbeiter im Straßenverkauf arbeiteten im Akkord. Chef Andreas Marschner (38): "Fruchteis ging wie verrückt. Ein klares Zeichen, dass die Chemnitzer geil auf Sonne sind."

Heiß auf Eis waren auch Tausende in der Innenstadt. Ob bei Bellini oder Cortina - wer lecken wollte, musste sich in Geduld üben. Das Schlangestehen wurde belohnt: "Lecker!", riefen die Zwillinge Finian und Charlotte (7) zu ihrem Oreo- und Schokoeis.

Mutter Jana Felber (37) hatte ihre Kinder zur ersten Radtour der Saison eingeladen: "Wochenlang waren die Kleinen in Schneeanzüge oder in die Wohnung eingesperrt. Da mussten wir heute raus in die Sonne."

Petra (58) und Stephan Reinhold (66) aus Mittelbach nutzten den herrlichen Tag zum Spaziergang im Zentrum. "Einfach mal durchatmen. Es reicht mit dem Winter", sagte das Paar und lächelte sich verliebt an.

Die Frühlingsgefühle werden heute anhalten. Der Wetterbericht verspricht noch einmal 13 Grad und Sonne satt. Erst ab morgen wird es wieder kühler und regnerisch.

"Prädikat lecker": Jana (37), Charlotte (7) und Finian Felber (7) ließen sich das erste Eis des Jahres schmecken.
"Prädikat lecker": Jana (37), Charlotte (7) und Finian Felber (7) ließen sich das erste Eis des Jahres schmecken.  © Sven Gleisberg
Frühlingsgefühle beim Spaziergang: Petra (58) und Stephan Reinhold (66) genossen die Sonne am Stadthallenpark.
Frühlingsgefühle beim Spaziergang: Petra (58) und Stephan Reinhold (66) genossen die Sonne am Stadthallenpark.  © Sven Gleisberg
Frühlingstrubel im Zentrum. Bei Cortina mussten die Eisfans minutenlang anstehen.
Frühlingstrubel im Zentrum. Bei Cortina mussten die Eisfans minutenlang anstehen.  © Sven Gleisberg

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz: