Straßenbahnen krachen zusammen: 100.000 Euro Schaden

Chemnitz - In Chemnitz hat am Donnerstagmorgen ein Unfall an der Zentralhaltestelle für Chaos gesorgt.

Zwei Bahnen kollidierten am Donnerstagmorgen an der Zenti.
Zwei Bahnen kollidierten am Donnerstagmorgen an der Zenti.  © Harry Härtel/Haertelpress

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigt, sind an der Zentralhaltestelle zwei Straßenbahnen zusammengekracht.

Über Verletzte ist laut Polizei noch nichts bekannt. Der Unfall soll sich im Bereich Bahnhofstraße (Ecke McDonald's) ereignet haben.

Die CVAG teilt auf Facebook mit, dass einige Straßenbahn- und Buslinien umgeleitet werden müssen. Mehrere Haltestellen können aufgrund des Unfalls nicht bedient werden.

Update 11.05 Uhr: Die Tram-Linien 1, 4, 5 und Zug C11 verkehren weiterhin in Richtung Zentralhaltestelle/Hbf./Gablenz über die Haltestellen Moritzhof und Annenplatz. An der Zentralhaltestelle können alle Bahnsteige wieder regulär bedient werden.

Update 10.38 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, stießen die beiden Bahnen offenbar aufgrund einer Weichenfehlstellung zusammen.

Die Fahrerin der Tatra-Bahn sowie ein Fahrgast (54) der Vario-Bahn wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Tatra-Bahn wurde bei dem Zusammenstoß aus dem Gleis gedrückt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro.

Update 8.55 Uhr: Die CVAG teilt mit: Der Bahnsteig 6 an der Zentralhaltestelle ist wieder freigegeben. Ab sofort verkehren die Busse (Bus 62 und 72 Flemmingstrasse bzw. Rottluff) in diese Richtung wieder original.

Update 8.40 Uhr:

Der Bahnsteig 3 und 4 an der Zentralhaltestelle ist wieder frei gegeben.

  • Tram 1 und 2 - Die Bahnen verkehren weiterhin über Annenplatz und Moritzhof
  • Tram 3 verkehrt in Richtung Hauptbahnhof über Bahnsteig 3 und in Richtung Technopark über Bahnsteig 4
  • Tram 4 - Die Tram verkehrt in beiden Richtungen wieder über Zentralhaltestelle. In Richtung Hauptbahnhof über Moritzhof und Annenplatz zur Zentralhaltestelle, Bahnsteig 3. In Richtung Hutholz verkehren die Bahnen analog zurück ab Zentralhaltestelle, Bahnsteig 4
  • Tram 5 - Die Tram verkehrt in Richtung Gablenz über Annenplatz weiter zur Zentralhaltestelle, Bahnsteig 3. In Richtung Hutholz verkehren die Bahnen ab Bahnsteig 4 über Annenplatz. Die Haltestelle Moritzhof wird in beiden Richtungen nicht bedient
  • Zug C11 - Die Fahrten finden nur zwischen Stollberg und Annenplatz statt.
  • Zug C13 - C15 - Die Züge verkehren ebenfalls über Zentralhaltestelle Bahnsteige 3 und 4
Die Bahnsteige 5 bis 9 sind weiterhin gesperrt.
  • Die Busse 21, 31, 32 und 23 fahren ab Bahnsteig 2 ab
  • Bus 62 und 72 fahren weiterhin ab Zentralhaltestelle, Bahnsteig 1 und 2 ab

Update 8.20 Uhr: Offenbar war eine der Bahnen entgleist. Die Haltestellen Zentralhaltestelle, Stefan-Heym-Platz, Brückenstraße/Freie Presse und Roten Turm können weiterhin von den Trams 1 und 2 nicht bedient werden.

Offenbar war eine Straßenbahn entgleist.
Offenbar war eine Straßenbahn entgleist.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0