Achtung! Hier gibt es eine neue Sperrung an der Zenti

Derzeit wird noch an der Einfahrt zur Rathausstraße gearbeitet.
Derzeit wird noch an der Einfahrt zur Rathausstraße gearbeitet.  © Peter Zschage

Chemnitz - An der Zentralhaltestelle wartet ab Mittwoch die nächste Sperrung auf die Chemnitzer.

Für den Zenti-Umbau wird vom 11.10. 7 Uhr bis 13.10. 17 Uhr der Übergang vom Bahnsteig vier zum Bahnsteig fünf für die Fußgänger gesperrt. Damit ist ein Überqueren der Zentralhaltestelle in Richtung Tietz nicht möglich.

Die Sperrung ist Teil der zweiten Umbauphase, die Ende August gestartet ist. Dabei wird die Ausfahrt aus der Rathausstraße in die Bahnhofstraße ausgebaut und der Bahnsteig fünf erneuert.

Am 23. Oktober startet dann schon der dritte Bauabschnitt: Die Ausfahrt Rathausstraße/ Reitbahnstraße und die Einfahrt Reitbahnstraße/Bahnhofstraße werden gesperrt. Die Hauptverkehrsader Bahnhofstraße wird dann einspurig, lange Staus sind vorprogrammiert (TAG24 berichtete). Von den Modernisierungsarbeiten sind die Bahnhsteige zwei bis vier betroffen. Die Chemnitz-Bahnlinien C11, C13, C14, C15 und Tram 4, 5 und 6 verkehren über die Rathaustraße; Bahnsteig 9 und über Bahnsteig 7. Während des dritten Bauabschnittes stehen an der Zentralhaltestelle die Bahnsteige 1, 5, 7, 9, 10, 11, 12 und der Behelfsbahnsteig 14 zur Verfügung.

Insgesamt sollen die Bauarbeiten an der Zentralhaltestelle bis Mitte 2018 dauern.

Titelfoto: Peter Zschage


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0