Verteilerkasten in Flammen: Brand im Chemnitzer Zentrum

Chemnitz - In der Rathauspassage in Chemnitz hat es am Freitagabend einen Feuerwehreinsatz gegeben.

In der Rathauspassage gab es am Freitagabend einen Brand.
In der Rathauspassage gab es am Freitagabend einen Brand.  © Sven Gleisberg

Gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr in die Chemnitzer Innenstadt alarmiert.

Im Innenhof der Rathauspassage hatte sich bereits dichter Rauch gebildet. Grund dafür war laut Feuerwehr ein Elektrobrand im 1. Obergeschoss im Küchenbereich. Dort stand ein Verteilerkasten in Flammen.

Im Bereich des Feuers und im Gebäude selbst befanden sich keine Personen. Die Zugänge wurden direkt von den Einsatzkräften abgesperrt.

Mit einem Feuerlöscher wurde das Feuer gelöscht, danach wurde das gesamte Gebäude belüftet. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Der Feuerwehreinsatz war gegen 21 Uhr beendet. Das Lokal "Prager Wenzel’s Bierstuben" musste den Betrieb kurzzeitig aufgrund der Rauchausbreitung im Innenbereich einstellen.

Die Polizei beurteilt noch, ob Brandursachenermittler tätig werden müssen und es wurde ein Elektriker zum Prüfen der Elektroanlage angefordert.

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0