Mann rastet in Straßenbahn aus und schlägt 23-Jährigen ins Gesicht

Ein junger Mann hat am Dienstag in einer Straßenbahn randaliert. (Archivbild)
Ein junger Mann hat am Dienstag in einer Straßenbahn randaliert. (Archivbild)  © Sven Gleisberg

Chemnitz - Am Dienstagabend hat ein Mann (31) in einer Straßenbahn randaliert und einen Fahrgast (23) verletzt.

Der 31-Jährige war gegen 20 Uhr in einer Bahn der Linie 5 unterwegs, als er den 23-Jährigen plötzlich mit der Faust ins Gesicht schlug.

"Im Anschluss trat der 31-jährige Tatverdächtige noch ein Loch in die Fahrerkabine und schlug mit der Hand den Türöffnungsknopf aus der Halterung", teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der 23-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Wie hoch der Schaden an der Bahn ist, ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: Sven Gleisberg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0