"Wildpinkler" schlägt auf Stadt-Sheriff ein: Zwei Verletzte

Die Stadtmitarbeiter erwischten den "Wildpinkler" beim Stadthallenbrunnen.
Die Stadtmitarbeiter erwischten den "Wildpinkler" beim Stadthallenbrunnen.  © Peter Zschage, Heinz Patzig

Chemnitz -Am Montagabend ist die Kontrolle eines "Wildpinklers" am Stadthallenpark eskaliert.

Der 22-Jährige fiel zwei Mitarbeitern des Stadtordnungsdienstes auf, als er gegen 20 Uhr an einen Baum pinkelte.

Als die Personalien des Mannes kontrolliert wurden, schlug dieser plötzlich dem 55-jährigen Bediensteten ins Gesicht. Anschließend flüchtete der 22-Jährige.

An der Kreuzung Hartmannstraße/Theaterstraße konnte er gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. "Beim Gerangel mit den zu Hilfe geeilten Stadtbediensteten zog sich der 22-Jährige ebenfalls Verletzungen zu", teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die beiden Verletzten mussten im Krankenhaus behandelt werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0