Chemnitzer Weindorf: Winzerfamilie schenkt 30 Jahre alten Tropfen aus

Chemnitz - Ein feiner Tropfen, so alt wie das Weindorf: Die Winzerfamilie Bernhard-Räder präsentiert zum Weindorf-Jubiläum einen 30 Jahre alten Wein, eine Silvaner Spätlese.

Anna Marie Räder (28) und Mutter Ulla Bernhard-Räder (59) bieten auf dem Chemnitzer Weindorf eine 30-jährige Silvaner Spätlese an.
Anna Marie Räder (28) und Mutter Ulla Bernhard-Räder (59) bieten auf dem Chemnitzer Weindorf eine 30-jährige Silvaner Spätlese an.  © Uwe Meinhold

Was den Wein so besonders macht? "Seine lang anhaltenden Aromen!

Er hinterlässt dank seines hohen Extraktgehalts einen bleibenden Eindruck", so Winzerin Ulla Bernhard-Räder (59).

Er eigne sich als Aperitif und ist vergleichbar mit einem "Sherry".

Die Winzerfamilie stammt aus Rheinland-Pfalz, betreibt in Flomborn nahe Mainz ein Weingut inklusive Gästehaus.

Seit 2013 bietet sie vegane Bioweine an. Chemnitz ist ihre einzige Station in Sachsen.

"Wir sind seit 27 Jahren hier. Rechnet man das zusammen, habe ich schon ein Jahr in Chemnitz gelebt", schmunzelt die Winzerin.

Tochter Anna (28) und Sohn Philipp (30) helfen mit.

Den Jubiläumswein gibt's bis 18. August von 11 bis 23 Uhr am Stand der Familie Bernhard-Räder für 15 Euro. bernhardraeder.de

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0