Mega Stau-Chaos auf der A72!

In beiden Richtungen ging auf der A72 teilweise gar nichts mehr.
In beiden Richtungen ging auf der A72 teilweise gar nichts mehr.

Chemnitz - Freitags braucht man generell im Feierabend-Verkehr gute Nerven. Aber in Chemnitz kam es für die Autofahrer richtig knüppeldick! Rund um die City ging phasenweise gar nichts mehr!

Grund waren und sind zur aktuellen Stunde mehrere Unfälle auf der A72. So krachte es am Kreuz Chemnitz in Richtung Hof gegen 15 Uhr. Dabei waren laut Polizei sieben bis acht Autos beteiligt, Erkenntnisse über Schaden oder Verletzte gibt es noch keine.

In dieser Richtung gibt es aktuell bis zur Ausfahrt Stollberg-Nord zehn Kilometer Stau, die Fahrer müssen mit einer Stunde Wartezeit rechnen. Erschwerend kam ein Auffahrunfall in der Neefestraße, der direkten Verbindung zur Autobahn, hinzu. Die Unfallstelle ist bereits geräumt, dort rollt der Verkehr mittlerweile wieder.

Allerdings ereigneten sich in der Gegenrichtung von Hof in Richtung Chemnitz zwischen den Ausfahrten Stollberg-Süd und Stollberg-Nord zwei weitere heftige Auffahrunfälle mit sieben Autos.

Dort hat es offenbar schlimmer gekracht, denn ein Rettungshubschrauber, drei Rettungswagen und der Abschleppdienst sind im Einsatz, die Autobahn ist aktuell voll gesperrt. Nur vereinzelt werden Fahrzeuge durchgelassen.

Wir halten Euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden.

Am schlimmsten trifft es die A72 von Hof in Richtung Chemnitz.
Am schlimmsten trifft es die A72 von Hof in Richtung Chemnitz.

Fotos: Bernd März, Thomas Nahrendorf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0