Bei unseren Tipps hat der November-Blues keine Chance

Besuch in der Zinnkammer

Pöhla - Ein Besuch in der Zinnkammer Pöhla (Luchsbachtal) ist ein einzigartiges Erlebnis. Ihr fahrt rund 3000 Meter mit der Grubenbahn bis zur Lagerstätte "Hämmerlein". Von dort aus könnt Ihr bei einer Führung die Geheimnisse des Wismut-Bergbaus erkunden. Höhepunkt ist die Besichtigung der großen Zinnkammern. Mit einer Länge von etwa 45 m, einer Höhe von 12 m und der Breite von 10 m sind diese Kammern ein Zeugnis für das fachmännische Können der Wismutbergleute der Grube Pöhla. Führungen finden heute um 10 und 14 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 14 Euro, ermäßigt 10 Euro.

© Uwe Meinhold

Markt der schönen Dinge

Augustusburg - Buntes Markttreiben lockt heute ab 10 Uhr in den Hof von Schloss Augustusburg. Beim 20. "Markt der schönen Dinge" präsentieren Künstler, Kunsthandwerker und Designer Erlesenes, Schönes, Verrücktes und Nützliches aus ihren eigenen Werkstätten. Hier findet Ihr Schätze, die es in gängigen Geschäften nicht gibt: liebevolle Einzelanfertigungen aus Holz, Glas, Ton, Metall und Textil werden direkt von Erzeugern ausgestellt und feilgeboten. Der Markt findet von 10 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt kostet 5 Euro.

© Uwe Meinhold

Besuch im Dom

Freiberg - Der Freiberger Dom (Untermarkt 1) beherbergt Schätze aus 800 Jahren, darunter die weltberühmte Tulpenkanzel und die Goldene Pforte. Bei einer Führung könnt Ihr nicht nur einen Blick auf diese einmaligen Kunstschätze werfen, sondern auch viel wissenswertes aus der Domgeschichte erfahren. Die Führung startet heute um 11.30 Uhr. Die Teilnahme mit kurzem Orgelkonzert kostet 5 Euro, ermäßigt 4 Euro.

© Detlev Müller

Tabaluga in der Sternwarte

Drebach - Tabaluga treibt jetzt sein Unwesen im Erzgebirge. Der kleine Drache macht sich in seinem neuesten Abenteuer auf die Suche nach dem Wesen der Zeit. Denn als sein Wecker kaputt geht, glaubt Tabaluga, die Zeit sei stehen geblieben. Auf seiner Suche begegnet er einem steinalten Felsen und einer Eintagsfliege, ­einem mysteriösen Fremden und anderen seltsamen Gestalten. Aber auch sein alter Erzfeind Arktos und seine große Liebe Lilli sind mit dabei. Die Familien-Show "Tabaluga und die Zeichen der Zeit" im Planetarium Drebach (Milchstraße 1) beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Räuber Hotzenplotz

Zwickau - Da hat der Räuber Hotzenplotz doch der Großmutter die Kaffeemühle geklaut. Doch der Räuber hat die Rechnung ohne Kasperl und Sepperl gemacht. Die wollen den Langfinger überführen. Sie nehmen eine alte Kiste, füllen sie bis an den Rand mit Sand und schreiben in großen Buchstaben "Gold" darauf. Da kann Hotzenplotz natürlich nicht wiederstehen und schleppt die Kiste in seine Räuberhöhle. Doch Kasperl und Sepperl sind ihm schon auf den Fersen. Wie die Geschichte vom Räuber Hotzenplotz ausgeht, erfahrt Ihr um 15 Uhr im Theater in der Mühle (Gewandhausstraße 7). Restkarten gibt es für 10/ ermäßigt 7 Euro.

Fanny & Felix

Oederan - Eine ganz besondere Konzert-Lesung könnt Ihr heute im Saal der Volkskunstschule (Freiberger Straße 29) in Oederan erleben. Das Programm "Fanny und Felix" ist den Geschwistern Mendelssohn gewidmet. Die Schauspieler Cheryl Shepard und Bernhard Bettermann (bekannt aus "In aller Freundschaft") lesen aus Briefen, in denen sich die Geschwister über Musik, aber auch über Reisen, Heirat und Freundschaften austauschen. Dazu erklingen Originalkompositionen Beider für Klavier zu vier Händen, gespielt von Konstanze Hollitzer und Christian Hornef. Das Programm beginnt um 15 Uhr. Karten gibt es für 21 Euro an der Tageskasse.

Gemeinsam Tatort schauen

Chemnitz - Das Weltecho (Annaberger Straße 24) lädt heute zum gemeinsamen Krimi-Gucken ein. Im "Tatort - Böser Boden" wird ein Mann in Niedersachsen brutal ermordet. Die Ermittler finden heraus, dass der Tote erst vor vier Monaten aus dem Irak nach Deutschland gekommen ist. Werden die Kommissare Grozs (Cristin König) und Falke (Wotan Wilke Möhring) den Mörder schnappen können? Der Film startet um 20.15 Uhr.

© NDR

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0