Kein Plan für Samstag? Hier kommen unsere Tipps

Schon wieder ist Wochenende und wer da richtig was erleben will, sollte unbedingt einen Blick in unsere Tipps werfen. Von Burgfest über Traumzauberbaum bis Begehungen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir wünschen ein schönes Wochenende.

Landwirtschaftsmuseum

Crimmitschau - Im Schloss Blankenhain (Am Schloss 9) könnt Ihr eine Zeitreise vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart machen. Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum zeigt in einer einzigartigen Ausstellung das ländliche Leben und die Arbeitswelt in Mitteldeutschland. Neben der Alltagskultur werden auch verschiedene Handwerke vorgestellt und historische Landwirtschaftstechnik gezeigt. Das Museum ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 4 Euro.

© Klaus Jedlicka

Burgfest

Rochlitz - Schloss Rochlitz (Sörnziger Weg) verwandelt sich heute und morgen in ein großes Mittelalter-Paradies. Beim Burgfest kommt keine Langeweile auf! Der Drache Fangdorn spuckt Feuer und wehrt einen Trupp Ritter ab, Spielleute musizieren und die Schauspiel-Compagnie "Zeter und Mordio" spielt verschiedene Märchen. An verschiedenen Orten innerhalb der Burg gibt es ein buntes Programm mit Handwerkern, Händlern- und Gastronomie. Das Burgfest startet um 11 Uhr. Der Eintritt kostet 9 Euro, Kinder 5 Euro (wer in historischem Kostüm kommt zahlt 7 Euro).

© PR

US-Car-Treffen

Großolbersdorf - Liebhaber von amerikanischen Autos kommen an diesem Wochenende an der Wurzelbachschänke (Warmbadstraße 22) in Großolbersdorf auf ihre Kosten. Neben schicken Fahrzeugen gibt es bei der US-Car-Treffen auch eine Händlermeile, Live-Musik und jede Menge leckere Sachen. Musikalisch könnt Ihr Euch auf "The Real Deal" und "Rocksin" freuen.

©  Thomas Fehr/ 123 RF

Begehungen

Chemnitz - Unter dem Motto "Rausch" laden die 16. Chemnitzer Begehungen in die ehemalige Braustolz-Brauerei (Am Feldschlößchen) ein. Internationale Künstler zeigen in dem Gebäude aktuelle Kunst verschiedener Stilrichtungen. Zusätzlich gibt es ein abwechslungsreiches Begleit-Programm. Dazu gehören Film, Performance, Musik, Führungen durch die Ausstellung und vieles mehr. Geöffnet ist ab 12 Uhr. Der Eintritt ist frei

© Uwe Meinhold

Stadtfest

Zwickau - An diesem Wochenende wird die Zwickauer Innenstadt zur riesigen Partyzone. Zum Stadtfest wird auf mehreren Bühnen ein buntes Programm geboten, von den Nischelhuppern über die Münchner Zwietracht bis zum Kampfkunstzentrum Zwickau. Das Bühnenprogramm startet am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr (Hauptmarkt-Bühne), beziehungsweise 12 Uhr. Einer der Höhepunkte am Sonntag ist "Mariuzz - Die Westernhagen-Tribute- & Double-Show". Das komplette Programm zum Stadtfest findet Ihr hier.

© Peter Zschage

Der Traumzauberbaum auf der Seebühne

Kriebstein - Der Traumzauberbaum ist zu Gast auf der Seebühne und das "Rosinenprogramm" hält was es verspricht: Moosmutzel, Waldwuffel und Agga Knack präsentieren die schönsten Hits aus 40 Jahre Traumzauberbaum. Los Geht's um 16 Uhr auf der Seebühne Kriebstein (An der Talsperre 1). Karten gibt es ab 17 Euro, ermäßigt 12 Euro.

© PR

Bad Taste Party

Chemnitz - Es ist Partyzeit im Fuchsbau (Carolastraße 8): Bei der "Bad Taste Party" könnt Ihr Euch auf die Hits der 90er und 2000er Jahre freuen. Die Party startet um 22 Uhr. Der Kulturbeitrag kostet 6 Euro.

© Maxim Blinkov/123 RF

Bring da Truckaz

Chemnitz - Skateboarder aus aller Welt zeigen ab 10 Uhr im Konkordiapark bei Bring da Truckaz ihr Können. Nach den Wettkämpfen und Events ist Party angesagt: Im Zukunft (Leipziger Straße 1), direkt neben dem Konkordiapark startet um 23 Uhr die Aftershow-Sause mit zahlreichen DJs und Live-Acts.

© 123RF/fabio formaggio

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0