Noch nichts vor an Karfreitag? Hier kommen unsere Tipps

Das lange Osterwochenende steht vor der Tür und egal wie das Wetter wird, wir haben wieder ein paar tolle Tipps für Euch. Macht Euch einen schönen Feiertag.

"Fahr mal wieder Bus!"

Frohnau - Im Museum Frohnauer Hammer (Sehamtalstraße 3) stehen derzeit kleine Fahrzeuge im Mittelpunkt: Unter dem Motto "Fahr mal wieder Bus!" wird die Modellsammlung von Uwe Hofmann gezeigt. Neben modernen Bussen stehen auch die Klassiker aus Ungarn vom Typ Ikarus, die Berliner Doppeldecker und amerikanische Modelle in den Vitrinen. Das Museum ist ab 9 Uhr geöffnet.

© Klaus Jedlicka

Osterhasenfest

Chemnitz - Der Osterhase ist da! Am Karfreitag verbringt er den ganzen Tag bei der Parkeisenbahn Chemnitz (Küchwaldring) und hat viele Überraschungen dabei. Bei Draisine- oder Lokführerstandsmitfahrten sowie Gartenbahnvorführungen vergeht der Tag wie im Flug. Außerdem gibt es Möglichkeiten zum Ponyreiten, Kutschenfahrten und ein Osterhasen-Streichelgehege. Das Osterhasenkinderfest findet von 9 bis 18 Uhr statt.

© Klaus Jedlicka

Ostern im Eisenbahnmuseum

Chemnitz - Auch im Eisenbahnmuseum (An der Dresdner Bahnlinie 130c) wird Ostern gefeiert: Auf dem Freigelände werden die Lokomotive präsentiert, es gibt Ostereierfahrten auf der Feldbahn, eine Keramikmalstraße und Schaubetrieb in der Sandgrube. Geöffnet ist am gesamten langen Wochenende ab 10 Uhr. Am Samstag gibt es zusätzlich unter anderem Familiensonderfahrten. Das komplette Programm des Osterfestes findet Ihr --> hier.

© Maik Börner

Hasenolympiade

Grünhainichen - Ostern ohne Hasen ist undenkbar und so könnt Ihr an den Feiertagen bei Wendt & Kühn (Chemnitzer Straße 40) Eure Hasen-Qualitäten testen. In einer lustigen Olympiade tretet Ihr in Disziplinen wie Sprungkraft, Farbkenntnis und Geschicklichkeit an und könnt am Ende ein echtes Hasenzertifikat erhalten. Die Hasenolympiade findet bis Ostermontag täglich ab 10 Uhr statt.

© Petra Hornig

Max Liebermann in Chemnitz

Chemnitz - In einer Sonderausstellung zeigen die Kunstsammlungen am Theaterplatz Zeichnungen und Grafiken von Max Liebermann. Der Maler (1847-1935) gilt als herausragenden Protagonisten des deutschen Impressionismus. Aber auch Zeichnungen und Grafiken spielten bei ihm eine große Rolle. Die Zeichnung sei "die Grundlage aller bildenden Kunst", sagt er. Im Museum sind nun rund 50 Arbeiten Liebermanns zu sehen. Die Kunstsammlungen sind von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

© Kristin Schmidt

Rundgang mit dem Nachtwächter

Chemnitz - Die Innenstadt mal in einem ganz anderen Licht sehen: Um 20 Uhr könnt Ihr mit dem Nachtwächter auf Tour gehen und im Schein der Straßenlaternen historische und neue Gebäude im Chemnitzer Zentrum entdecken. Der Rundgang dauert etwa 90 Minuten. Treffpunkt ist an der Tourist-Info am Markt. Die Teilnahme kostet 12 Euro.

© Peter Zschage

Easter Vibes

Zwickau - In der Moccabar (Humboldtstraße 14) könnt Ihr ins Osterwochenende feiern. Bei Deutschrap, Black, Hip Hop, Electro, Future, Bass House kommt Ihr in die richtige Partystimmung. Die Party startet um 22 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro an der Abendkasse. Alle Mädels, die über Facebook zugesagt haben, haben bis 23.23 Uhr freien Eintritt.

© 123RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0