CFC mit Stürmersorgen vorm Spitzenspiel

Chemnitz - Stürmische Zeiten und ein dickes Stürmerproblem! CFC-Trainer David Bergner ist als Krisenmanager gefordert.

Am Mittwochabend beim 1:2 gegen den BFC Dynamo hatten Dejan Bozic (l.) und Tobias Müller wenig Grund zum Jubeln. Sonntag geht es wieder in die Hauptstadt - mit einem besseren Ende für den CFC?
Am Mittwochabend beim 1:2 gegen den BFC Dynamo hatten Dejan Bozic (l.) und Tobias Müller wenig Grund zum Jubeln. Sonntag geht es wieder in die Hauptstadt - mit einem besseren Ende für den CFC?  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

"Wir können vor der Situation, die für einige existenzbedrohend ist, nicht wegrennen. Und das werden wir auch nicht", sagt Bergner, der mit dem Spitzenreiter am Sonntag beim Zweiten Berliner AK 07 gastiert: "Der Gegner kann befreit aufspielen. Wir sind nicht der Favorit!"

Mit 58 Punkten aus 23 Spielen haben die Chemnitzer zwar eine komfortable Position. Doch die Ereignisse vom vergangenen Sonnabend lassen einen normalen Trainingsablauf kaum zu.

Erschwert wird die Vorbereitung durch die Causa Daniel Frahn. Spielt er oder sitzt er erneut draußen - darüber hat der NOFV noch nicht entschieden. Für Bergner ein unhaltbarer Zustand.

"Daniel hilft uns am meisten, wenn er auf dem Platz steht. Dass der beste Torschütze fehlt, kann keine Mannschaft wegstecken. Wir haben keinerlei Informationen vom Verband, ob Daniel beim BAK wieder auflaufen kann. Ich finde das sehr grenzwertig."

Allerdings sind die Probleme hausgemacht! Stephan Oberholz, Vorsitzender des NOVF-Sportgerichts, sagte TAG24 am Freitag: "Wir treffen unsere Entscheidungen immer zügig und zeitnah, um den Spielbetrieb so wenig wie möglich zu beeinflussen. Wir haben das Verfahren gegen Daniel Frahn am Dienstag eröffnet. Der Verein beziehungsweise der Spieler haben fünf Tage Zeit, um eine Stellungnahme abzugeben. Das liegt uns bis jetzt nicht vor."

Bergner wird beim BAK wohl wieder der Doppelspitze Dejan Bozic/Tobias Müller im Angriff vertrauen müssen.

CFC-Trainer David Bergner muss mehrere Krisen managen.
CFC-Trainer David Bergner muss mehrere Krisen managen.  © Lutz Hentschel

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0