Nach Tod von Kobe Bryant: CFC-Neuzugang Oesterhelweg läuft mit der "24" auf

Chemnitz - CFC-Neuzugang Maximilian Oesterhelweg läuft beim Chemnitzer FC mit der Rückennummer 24 auf.

CFC-Neuzugang Maximilian Oesterhelweg (l.) ist ein großer Fan des verunglückten Basketball-Idols Kobe Bryant.
CFC-Neuzugang Maximilian Oesterhelweg (l.) ist ein großer Fan des verunglückten Basketball-Idols Kobe Bryant.  © Picture Point/Gabor Krieg

"Ich hatte erst eine andere Zahl im Blick. Doch die 24 ist mir besonders wichtig", erklärt der 29-Jährige, der seit Anfang Januar mittrainiert und das Vertragsverhältnis mit den Himmelblauen am Mittwoch fest fixiert hat.

Oesterhelweg entschied sich nach dem tragischen Tod von NBA-Star Kobe Bryant kurzfristig um. "Es ist meine Art an Erinnerung an einen großartigen Athleten. Mit seiner Leidenschaft für den Sport war er für mich ein Vorbild in Sachen Einsatz, Motivation und Hingabe", betont der gebürtige Gütersloher.

Bryant starb am Sonntag bei einem Helikopter-Absturz nahe Los Angeles. Der fünffache NBA-Champion spielte zu Beginn seiner Karriere mit der Nummer 8, weil die 24 zu diesem Zeitpunkt vergeben war.

2006 wechselte er zurück zu der Nummer, die er schon zu Schulzeiten getragen hatte.

Basketball-Legende Kobe Bryant (41) und seine 13-jährige Tochter kamen bei einem Helikopter-Absturz ums Leben.
Basketball-Legende Kobe Bryant (41) und seine 13-jährige Tochter kamen bei einem Helikopter-Absturz ums Leben.  © Larry W. Smith/EPA/dpa

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0