Gegen Mannheim hat der CFC noch nie gewonnen! Endet heute die schwarze Waldhof-Serie?

Chemnitz - Ein Angreifer fällt verletzt aus, einer meldet sich zurück! CFC-Trainer Patrick Glöckner muss im letzten Spiel des Jahres auf Noah Awuku verzichten.

Unter Patrick Glöckner gibt's für den CFC nur eine Richtung - nach oben!
Unter Patrick Glöckner gibt's für den CFC nur eine Richtung - nach oben!  © Picture Point/Gabor Krieg

Die Leihgabe vom Zweitligisten Kiel stand in den Partien gegen Zwickau (2:2) und Rostock (2:1) in der Startelf. Das heutige Aufsteigerduell bei Waldhof Mannheim findet ohne Awuku statt.

"Er ist im Training umgeknickt und hat sich dabei das Knie verdreht. Es stehen weitere ärztliche Untersuchungen an. Erst dann wissen wir, ob Noah länger ausfallen wird", bedauert Glöckner.

Glücklicherweise steht ihm mit Dejan Bozic ein Torjäger wieder zur Verfügung. Ob der 26-Jährige, der am Sonntag zum zweiten Mal Vater geworden ist, von Beginn an aufläuft. ist unwahrscheinlich. Glöckner dürfte die Awuku-Position mit Erik Tallig besetzen. Er traf in Rostock zum Sieg.

Mit Mannheim treffen die Chemnitzer auf den besten der vier Aufsteiger. "Eine starke Mannschaft mit einem extrem guten Umkehrspiel. Waldhof wird bis zum Ende der Saison oben dabei sein", erklärt Glöckner.

Sein Team muss sich allerdings nicht verstecken. In den vergangenen neun Spielen verließ der CFC nur einmal als Verlierer den Platz. Die Handschrift von Glöckner ist deutlich erkennbar. Für jeden Gegner schmiedet er einen Plan.

"Das ist unser Job als Trainer. Sonst würden wir den Spielern bis auf die Fitness ja nichts mitgeben", betont der Fußball-Lehrer: "Jede Mannschaft hat andere Stärken und Schwächen. Das erklären wir unseren Spielern und geben ihnen Optionen mit."

Dass die Himmelblauen gegen Mannheim noch nie gewinnen konnten, tangiert Glöckner nicht: "Auf Statistiken gebe ich generell nichts. Für mich ist wichtig, dass die Mannschaft am Spieltag 100 Prozent erreicht. Dann ist die Chance groß, dass du nicht mit leeren Händen aus dem Spiel gehst."

Am Samstag muss sich Dejan Bozic nicht so dick einpacken. Nach auskuriertem Außenbandriss steht der CFC-Torjäger erstmals wieder im Spieltagskader.
Am Samstag muss sich Dejan Bozic nicht so dick einpacken. Nach auskuriertem Außenbandriss steht der CFC-Torjäger erstmals wieder im Spieltagskader.  © Picture Point/Gabor Krieg
Beim glücklichen 1:1 in der Hinrunde hatte der CFC einen schweren Stand. Hier wird Dejan Bozic vom Mannheimer Marco Schuster gestoppt.
Beim glücklichen 1:1 in der Hinrunde hatte der CFC einen schweren Stand. Hier wird Dejan Bozic vom Mannheimer Marco Schuster gestoppt.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0