Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido Doppelgänger

Top

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

Top

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.330
Anzeige

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

Top
623

Chemnitzer Forscher entwickeln mobilen 3D-Container

Chemnitz - Virtuelle Welten werden mobil dank findigen Chemnitzer Forschern. Ihr mobiler 3D-Container kann überall virtuelle Illusionen entstehen lassen.
In dem 3D-Container kann mit einer Spezialbrille zum Beispiel der Chemnitzer Theaterplatz entworfen werden.
In dem 3D-Container kann mit einer Spezialbrille zum Beispiel der Chemnitzer Theaterplatz entworfen werden.

Chemnitz - Virtuelle Welten werden mobil dank findigen Chemnitzer Forschern. Ihr mobiler 3D-Container kann überall virtuelle Illusionen entstehen lassen.

Einsteigen, hinters Lenkrad setzen und eine Spritztour unternehmen - dank so genannter Virtual Reality (VR, virtuelle Realität) können zum Beispiel Autohersteller heutzutage ihre neuesten Designstudien vorführen, ohne dafür einen Prototypen bauen zu müssen.

„Sie haben das Gefühl, dass Sie das Auto real erleben.“ So beschreibt Mario Lorenz von der TU Chemnitz die virtuelle Realität.

Möglich macht das eine Projektionstechnik, die bislang oft noch teuer und aufwendig ist. Das will die TU Chemnitz ändern. Forscher haben einen mobilen Projektionscontainer entwickelt, in dem Besucher zum Beispiel auf Messen in virtuelle Welten eintauchen können.

Bislang sind solche Großprojektionen nur in festen Räumen möglich. Nun kann der gesamte Projektionsraum, unter Wissenschaftlern als „Cave“ (engl. für „Höhle“) bezeichnet, eingepackt und woanders wieder aufgebaut werden.

Die Cave der Chemnitzer gibt es gleich komplett in einem Container. Der passt auf jeden Standard-Lkw und kann ohne Sondergenehmigung von A nach B gefahren werden.

Nur ein Zehntel vom Preis bisheriger Lösungen soll das kosten. Zudem sei der „3D-Cube“ in drei bis vier Stunden einsatzbereit. Bislang dauere das erneute Einrichten herkömmlicher Systeme mindestens drei bis vier Tage, sagt Lorenz.

Die Entwicklung könnte aus Sicht der TU-Forscher als Leih-ausrüstung vor allem für die mittelständische Wirtschaft interessant sein.

„Gerade der Mittelstand hat sonst kaum Gelegenheit, diese Technik überhaupt kennen zu lernen“, sagt Lorenz, der zweieinhalb Jahre an dem Projekt beteiligt war. 1,1 Millionen Euro hat es insgesamt gekostet.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

Top

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

Top

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.374
Anzeige

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen verschollen

Neu

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

Neu

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.319
Anzeige

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

Neu

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

Neu

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.101
Anzeige

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

4.891

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

1.752

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

1.458

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

819

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

7.129

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

400

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

2.415

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

3.934

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.117

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

286

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

6.346

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

3.548

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

261

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.140

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

4.322

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.271

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

3.573

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.109

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.286

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

8.037

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

16.531

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

2.984

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

3.935

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

9.845

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

3.337

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

8.720

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.810

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

3.430

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

3.630

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

2.712

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

5.024

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

8.333

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

3.806

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

802

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

3.999

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

6.199

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

3.921

Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

4.967

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

16.521

Busfahrer brutal von 19-Jährigem verprügelt: Fahrgäste schreiten ein

5.238

Angst vor Dynamo-Fans: Stuttgart fährt erstmals seit 2010 Wasserwerfer auf

13.261

Boxer Marco Huck darf Samstag um WBC-Titel kämpfen

181