Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

NEU

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

NEU

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

NEU

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.119

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.389
Anzeige
6.350

Chemnitzer Polizei-Chef sorgt sich ums Wohl seiner Beamten

Chemnitz - Aufgrund steigender Kriminalität ist die Polizei durch ihre vielen Einsätze am Rande der Belastungsgrenze. Polizeipräsident Uwe Reißmann (59) gibt zu, dass seine Beamten allein überfordert sind.
Die Polizeibeamten befinden sich am Rande der Belastungsgrenze.
Die Polizeibeamten befinden sich am Rande der Belastungsgrenze.

Von Bernd Rippert

Chemnitz -Die Chemnitzer Innenstadt wird immer gefährlicher. Doch trotz steigender Kriminalität ist die Polizei durch ihre vielen Einsätze am Rande der Belastungsgrenze.

Polizeipräsident Uwe Reißmann (59) gibt zu, dass seine Beamten allein überfordert sind: „Wir reden mit der Stadt. Probleme lassen sich nur lösen, wenn jeder seine Aufgaben erledigt.“

Beispiel: Die Operative Einsatzgruppe, die sich seit einem Jahr um die Sicherheit zwischen Stadthallenpark und Zenti kümmert. „Die Maßnahmen greifen“, sagt Reißmann. Trotzdem sind sie eine zusätzliche Belastung für die Beamten - kaum noch zu schaffen.

Insgesamt nehmen die Aufgaben der Polizeidirektion Chemnitz (rund 2000 Mitarbeiter) zu - auch im Umland: Drogenszene Freiberg, politische Demos, Brandstiftungen im Erzgebirge. Die Polizei geht personell auf dem Zahnfleisch.

Polizeipräsident Uwe Reißmann (59) bemängelt die Personalnot der Polizei Chemnitz.
Polizeipräsident Uwe Reißmann (59) bemängelt die Personalnot der Polizei Chemnitz.

„Darum setzen wir auf die Zusammenarbeit mit den Kommunen, fordern in Chemnitz mehr Sozialarbeiter und Vollzugsdienst an den Brennpunkten“, sagt der Polizeipräsident.

Eine Videoüberwachung an der Stadthalle werde geprüft. Die Personalnot gehe so weit, dass es bei Fortbildungen (Schießen, Sport, Theorie) für Beamte einen großen Rückstau gebe.

Zwar seien alle Polizisten „hervorragend an der Waffe ausgebildet“, so Reißmann. „Aber wenn ich mit der Pistole was treffen will, muss ich regelmäßig üben.“

Der Polizeichef lobt „die außerordentlich hohe Motivation“ seiner Mitarbeiter. „Nicht umsonst hat die Polizeidirektion Chemnitz seit Jahren mit die beste Aufklärungsquote.“

Im Vorjahr bearbeitete die Polizei Chemnitz 55.300 Straftaten. Die Aufklärungsquote lag bei 59,7 Prozent. Die Beamten ermittelten 23.500 Tatverdächtige, 9,8 Prozent mehr als 2014. Der Ausländeranteil stieg von 15,7 auf 18,1 Prozent. Finanzieller Schaden aller Taten: 57,8 Millionen Euro.

Deutlich zugenommen haben Wohnungseinbrüche: Im Direktionsbereich um 200 Fälle auf 671, in Chemnitz um 98 auf 279, in Mittelsachsen um 89 auf 237 Fälle. Steigerungen gibt es auch bei Laden- und Fahrraddiebstählen.

Uwe Reißmann zu den Flüchtlingen: „Die Syrer sind unauffällig. Nur Flüchtlinge aus Nordafrika bereiten Probleme, vor allem die wenigen Intensivtäter.“

Fotos: Haertelpress (1), Uwe Meinhold (1)

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

6.703

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

3.120
Update

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.285
Anzeige

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

2.870

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

2.542

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.173

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

5.223

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.570
Anzeige

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.276

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

20.346

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.759

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

8.744

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

1.845

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.135

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

981

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

15.712

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

6.973

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

6.798

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.389

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.791

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.631

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.005

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

6.717

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.297

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

4.981

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.411

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.374

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.371

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

6.732
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

7.781

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.146

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

10.539

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

7.078

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.280

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.233

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

8.015

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.870

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.548

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

5.564

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

4.441

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

6.350

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.863