Christl happy! Wohnungs- statt Vereins-Suche: 19-Jähriges Juwel erhält Vertrag beim CFC

Templin - Vor zwei Wochen blickte er in eine ungewisse Zukunft. Jetzt ist er der glücklichste Spieler beim Chemnitzer FC: Maximilian Christl!

Maximilian Christl überzeugte unteranderem mit seinen Fähigkeiten am Ball den CFC-Trainer David Bergner.
Maximilian Christl überzeugte unteranderem mit seinen Fähigkeiten am Ball den CFC-Trainer David Bergner.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Wenn die Himmelblauen am Freitag aus Templin zurückkehren, wird der 19-Jährige einen Vertrag erhalten. "Er war zur richtigen Zeit am richtigen Ort", erklärt Trainer David Bergner: "Max hatte nach der Verletzung von Tim Campulka die Chance, sich in den Kader reinzuspielen. Die hat er genutzt."

Christl ist happy und kommt aus dem Grinsen nicht mehr heraus! "Ich fühle mich richtig gut. Vom ersten Tag an hatte ich das Gefühl, dass ich hier genau richtig bin. Ich bin begeistert von diesem Team und will nicht mehr weg", sagt der Außenbahnspieler.

Als sich in den vergangenen Wochen ein Eigengewächs nach dem anderen aus Chemnitz verabschiedete, sprach A-Junioren-Trainer Kay-Uwe Jendrossek mit Chefcoach Bergner. Der lud Christl in der ersten Woche zum Probetraining ein. Der Sprinter, seit zwei Jahren beim CFC, überzeugte und durfte mit ins Camp nach Templin. Im Test bei der TSG Neustrelitz (2:2) fungierte Christl als Rechtsverteidiger. Bergner: "Wir werden diese Variante weiter testen."

Für Christl, der in der Junioren-Bundesliga mit fünf Toren auf sich aufmerksam machte, ist die neue Rolle etwas ungewohnt: "Ich nehme sie an. Wenn der Trainer mich eher in der Abwehr sieht, versuche ich diese Aufgabe so gut wie möglich zu lösen." Für die A-Junioren wäre der im bayrischen Selb geborene Kicker ohnehin nicht mehr spielberechtigt: "Ich hätte mir ab 1. Juli einen neuen Verein suchen müssen. Jetzt gehe ich auf Wohnungssuche. Ich freue mich, dass ich hier bleiben darf. Chemnitz ist längst zu meiner zweiten Heimat geworden."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0