Hirnblutungen bei ihrem Freund? Chethrins Fans sorgen sich!

Berlin - Nach fast 24 Stunden Instagram-Pause meldete sich Chethrin Schulze endlich wieder bei ihren Fans. Aufgrund eines schlimmen Vorfalls sah sich die 26-jährige gezwungen, das Handy beiseite zu legen und ganz für ihren offenbar schwer verletzten Freund da zu sein.

Chethrins Freund, Marco Mirwald, liegt derzeit im Krankenhaus.
Chethrins Freund, Marco Mirwald, liegt derzeit im Krankenhaus.  © Instagram Screenshot chethrin schulze

Als Chethrin Schulz Sonntag in ihrer Instagram-Story postete, dass "was Schlimmes" passiert ist, rumorte es im Fan-Kosmos der Berlinerin.

Auf Instagram klärt sie nun ihre Follower auf. Die kurze Social-Media-Pause begründete sie mit einem schweren Vorfall, der ihrem Freund, Marco Mirwald, fast das Leben kostete.

Wie es zu den Verletzungen kam, schildert der TV-Star nicht, jedoch gibt sie einige pikante Informationen: "Marco wurde mit Verdacht auf Hirnblutung in eine Klinik eingeliefert", erzählt die sichtlich emotionale Berlinerin.

Trotz des schockierenden Vorfalls gibt sie leichte Entwarnung: "Marco geht es den Umständen entsprechen gut."

Sie kann aufgrund laufender Ermittlungen nichts weiter zu dem Vorfall sagen und entschuldigt sich bei ihren treuen Anhängern: "Warum ich so extrem abwesend war, er hatte Verdacht auf Hirnblutung. Und das hat mir einfach den Schock überhaupt versetzt."

Emotionale Worte und ernste Blicke: Auszüge ihrer heutigen Story.
Emotionale Worte und ernste Blicke: Auszüge ihrer heutigen Story.  © Instagram Screenshot chethrin schulze

Der traurige und zugleich tief erschütternde Vorfall löste in der sonst so fröhlichen Beauty-Queen schlimme Gefühle aus.

"Gestern hat das alles mit mir etwas angestellt. Ich habe realisiert, dass ich fast einen Menschen verloren habe, den ich als selbstverständlich gesehen habe", gibt sie in ihrer Story gewohnt ehrlich zu.

Zukünftig wird Chethrin ihren Freund noch mehr schätzen zu lernen und gibt zugleich den Fans einen kleinen Einblick in ihre Gefühlswelt: "Einfach einen Menschen zu verlieren, der alles für einen macht und alles mit dir übersteht. Ich werde jetzt für meinen Schatz da sein."

Eigentlich sollte die Love-Island-Kandidatin am gestrigen Sonntag an einem Ski-Event in Seefeld teilnehmen.

Diese Veranstaltung musste sie kurzfristig absagen, damit sie sich voll und ganz um ihren Freund kümmern kann. Ihre Community sprach ihr Kraft zu, wofür sie sich in ihrer Story am Montag dankbar zeigt.

"Danke für eure unendlichen und süßen Nachrichten! Ich bin nicht taff genug um sowas in der Öffentlichkeit zu publizieren. @marco_laviva geht es zum Glück wieder besser & ich hoffe, dass die Täter ihre gerechte Strafe bekommen"

Titelfoto: Instagram Screenshot chethrin schulze

Mehr zum Thema Berlin Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0