Vergeben? Cheyenne Ochsenknecht redet nach Knutsch-Foto Klartext

Berlin - Jetzt ist es raus! Nachdem Cheyenne Ochsenknecht mit einem romantischen Kuss-Foto vor dem Pariser Eiffelturm sowie zahlreichen weiteren Hinweisen für süße Gerüchte sorgte, gibt es jetzt endlich ein offizielles Update zu ihrem Beziehungsstatus.

Cheyenne Ochsenknecht (19) ist wieder vergeben.
Cheyenne Ochsenknecht (19) ist wieder vergeben.  © Instagram/cheyennesavannah

Im Interview mit RTL bestätigt die 19-Jährige öffentlich ihr junges Glück. "Ja, ich bin frisch verliebt. Ich habe einen Freund", schwärmt das Model.

Um wen es sich bei ihrem neuen Schatz handelt, verrät die Berlinerin aber noch nicht. Bislang zensierte sie auch auf Instagram das Gesicht ihres Freundes.

Kein Wunder! Schließlich musste Cheyenne in der Vergangenheit schon häufig mit ansehen, wie die Beziehungen ihrer Familienmitglieder öffentlich ausgeschlachtet wurden. Zuletzt sorgten die Trennungen ihrer Mutter Natascha Ochsenknecht von Freund Oliver Schumann (48) sowie das überraschende Liebes-Aus ihres Bruders Wilson Gonzalez (29) und Langzeitfreundin Lorraine Bedros für Schlagzeilen.

Auch ihre bisher einzige bekannt gewordene Liebe zu Fußballer Jean Ghafourian (21) hielt Cheyenne Ochsenknecht eher privat. Ihre Fans hoffen natürlich trotzdem, bald zu erfahren, um wen es sich bei ihrem neuen Partner handelt.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0