Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei Top Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt Neu Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht Neu Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.980 Anzeige
8.228

Acht Kinder befreit, Höhlen-Rettung unterbrochen, Taucher brauchen Pause

Noch immer sitzen mehrere Jungs in einer thailändischen Höhle in Chiang Rai fest

Von den seit gut zwei Wochen in einer Höhle festsitzenden Mitgliedern einer Jugend-Fußball-Mannschaft konnten einige Jungs befreit werden.

Chiang Rai - Seit mehr als zwei Wochen sitzen Mitglieder einer Jugend-Fußball-Mannschaft in einer thailändischen Höhle in der Falle. Obwohl sich die Befreiung als schwierig erweist, konnten am Sonntag vier Jungen gerettet werden (TAG24 berichtete).

Am Montagmorgen soll die Suche nach Vermissten fortgesetzt werden.
Am Montagmorgen soll die Suche nach Vermissten fortgesetzt werden.

Die Familien der aus einer thailändischen Höhle geretteten Fußballer warten Berichten zufolge noch auf ein erstes Wiedersehen.

Wie der Sender Thai PBS am Montag berichtete, informierten die Behörden die Familien, sich für einen Besuch im Krankenhaus bereit zu halten.

Am Sonntag retteten Spezialtaucher vier Jungen aus der Höhle. Sie werden derzeit in einem Krankenhaus in der Stadt Chiang Rai behandelt.

Die Rettungsaktion soll am Montag fortgesetzt werden. Die Situation bleibt kompliziert. So soll der monsunartige Regen die Rettungsaktionen in den kommenden Tagen weiter erschweren.

Im Laufe der bisherigen Befreiungsmaßnahmen war in der Vorwoche ein Spezialtaucher der Navy Seals gestorben, als ihm der Sauerstoff knapp wurde (TAG24 berichtete).

Die zwölf Jungen und ihr Fußballtrainer sind seit mehr als zwei Wochen in der Höhle im Norden des Landes gefangen.

Auch den Familien der noch nicht geretteten Jungen sagten die Behörden demnach, sich für Krankenbesuche vorzubereiten.

Update 8.35 Uhr: Auf die geretteten vier Jungs warten in Thailand mehrere Untersuchungen. So ist laut Bangkok Post geplant, dass sich die Kinder verschiedenen medizinischen Tests unterziehen müssen.

Update, 10.15 Uhr: In Thailand hat am Montag ein neuer Taucheinsatz zur Rettung der noch acht eingeschlossenen Jungen und ihres Trainers aus einer Höhle begonnen. Dies bestätigten die Behörden in der nahegelegenen Stadt Mae Sai.

Update, 12.15 Uhr: Laut einem Medienbericht konnte ein fünftes Kind gerettet werden. Retter sollen mindestens einen weiteren Jungen aus der Höhle in Thailand geborgen haben. Nachrichtensender CNN beruft sich dabei auf Informationen von Helfern.

Update, 12.37 Uhr: Klassenkameraden der lange in einer Höhle eingeschlossenen thailändischen Fußballspieler hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit ihren Freunden. "Wir werden gemeinsam gegrilltes Schweinefleisch essen", sagte Pansa Sompienjai (15). Er freue sich darauf, wieder mit seinen Freunden Fußball zu spielen. "Sie sollen sich außerdem beeilen, denn wir haben sehr viele Hausaufgaben", fügte er hinzu. "Ich freue mich für die Jungen, die gestern rausgekommen sind", sagte der 14 Jahre alte Warangchit Kankaew. Er sei selbst vier Mal in der Höhle gewesen, fügte er hinzu.

Während Helfer vor Ort die anderen eingeschlossenen Personen befreien wollen, werden die Geretteten Kinder im Krankenhaus behandelt.
Während Helfer vor Ort die anderen eingeschlossenen Personen befreien wollen, werden die Geretteten Kinder im Krankenhaus behandelt.

Update, 15.12 Uhr: In Thailand sind nach Medienberichten drei weitere Jungen aus der Höhle im Norden des Landes gerettet worden. Der öffentlich-rechtliche Sender Thai PBS zeigte am Montagabend (Ortszeit), wie zwei Hubschrauber auf dem Gelände eines Krankenhauses der Provinzhauptstadt Chiang Rai landeten.

Zuvor hatte am Montag nach Medienberichten schon ein anderer Junge die Höhle verlassen können. Damit wären acht Kinder nach mehr als zwei Wochen wieder in Sicherheit. Von offizieller Seite gab es zunächst aber nur eine Bestätigung für die Rettung von vier Jungen bereits am Sonntag.

Update 20.00 Uhr: Der Einsatz wird am Dienstag fortgesetzt, wenn die Taucher neue Kräfte gesammelt haben und auch die Versorgung mit Atemluft auf dem vier Kilometer langen Weg nach draußen sichergestellt ist.

Möglicherweise wird dann gleich versucht, die letzten fünf Eingeschlossenen zusammen herauszuholen. Offiziell gab es dafür keine Bestätigung. Provinzgouverneur Narongsak Osottanakorn versicherte aber, alle bislang Geretteten seien "sicher und gesund".

Ein Rettungshubschrauber steht nahe der Unglücksstelle bereit.
Ein Rettungshubschrauber steht nahe der Unglücksstelle bereit.
Ein Rettungswagen verlässt das Gelände.
Ein Rettungswagen verlässt das Gelände.

Fotos: DPA, Sakchai Lalit /DPA, DPA / Sakchai Lalit

Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender Neu "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.245 Anzeige Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat Neu Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben Neu Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza Neu Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch Neu
Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar Neu GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? Neu 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas Neu
Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! Neu Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? Neu Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein Neu Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod Neu 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt Neu Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.690 Anzeige Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) Neu Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 1.132 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 2.330 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 538 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 254 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 11.254 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 3.932 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 179 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 759 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 4.167 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 815 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 1.657 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 160 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.378 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 2.404 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 4.667 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 10.715 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 140 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 2.171 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 4.070 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 1.966 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 57 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 105 Meghan und Kate küssen sich und das Internet flippt aus 7.795 Autofahrer übersieht Biker: Rettungshubschrauber im Einsatz 433 Heynckes spricht über Kovac und Abschiedsspiel Schweinsteigers 882 Auto rast ungebremst gegen Baum: Drei Verletzte! 190 Bergwanderer entdeckt Hut: Der schreckliche Verdacht bestätigt sich 2.544 Polizei bringt Krawall-Macher an Händen und Füßen gefesselt aufs Revier 3.270 Hot Mama! Bonnie Strange räkelt sich in Rap-Video von Ufo361 1.106 Polizei wird Betrunkener gemeldet, doch es ist viel Schlimmer 2.976 George Michael: Neue schreckliche Details über seinen Tod! 6.620 Super-Sommer zündet den Turbo: Jetzt wird es richtig heiss 5.600