Ehepaar stirbt Hand in Hand im Abstand von 40 Minuten

Isaac (91) und Teresa Vatkin (89) starben Hand in Hand im Krankenhaus.
Isaac (91) und Teresa Vatkin (89) starben Hand in Hand im Krankenhaus.

Chicago - Das Ehepaar Isaac (91) und Teresa Vatkin (89) aus dem US-Bundestaat Illinois war sage und schreibe 69 Jahre lang verheiratet und erlebte auch den Moment des Sterbens gemeinsam.

Beide lernten sich in Argentinien kennen, mussten sich, da sie weit voneinander entfernt lebten, Briefe schreiben, um in Kontakt zu bleiben. Später zog das Paar in die USA und bekam drei Kinder.

Als beide aufgrund gesundheitlicher Probleme im hohen Alter ins Krankenhaus mussten, wurden sie in benachbarte Betten gelegt, berichtet Dailyherald.com. Familienmitglieder sollen schließlich die Hände der beiden kranken Eheleute so gelegt haben, dass sich die Finger berührten.

Danach soll zuerst Teresa das Zeitliche gesegnet haben, 40 Minuten später starb auch ihr Gatte Isaac.

"Natürlich möchtest du nicht, dass sie von dir gehen, aber wenn dann besser so als anders", sagte ein Enkelsohn.

"Sie haben sich geliebt, buchstäblich bis zum Ende. Bis zur letzten Sekunde", sagte Barry Schlechter, der Rabbi, der die Trauerfeier der Verstorbenen leitete.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0