Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
Top
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
Neu
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
Neu
Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
Neu
1.302

Heftiger Bergrutsch! 100 Verschüttete befürchtet

Noch immer suchen Helfer nach den Vermissten. #china
Helfer suchen noch immer nach Verschütteten.
Helfer suchen noch immer nach Verschütteten.

Peking - Bei einem massiven Erdrutsch sind in China möglicherweise mehr als 100 Menschen verschüttet worden. Das Unglück passierte am Samstagmorgen im Kreis Mao in der südwestchinesischen Provinz Sichuan, wie chinesische Staatsmedien berichteten. Es bot sich ein Bild der Zerstörung: Über hunderte Meter waren nur noch Geröllmassen und Felsen zu sehen.

Hunderte von Helfern waren bei den Rettungsarbeiten im Einsatz. Der Erdrutsch sei durch heftige Regenfälle ausgelöst worden, berichtete das Parteiorgan "Volkszeitung". Auf Bildern von der Unglücksstelle war zu sehen, wie Rettungstrupps in den Erdmassen nach Vermissten suchten. Auch waren bereits Schaufellader im Einsatz.

Ob Chancen bestanden, noch jemanden lebend zu finden, war unklar. Die "Volkszeitung" berichtete allerdings, dass an einer Stelle noch ein Lebenszeichen gehört worden sein soll. Mit Seilen versuchten dort Dutzende Helfer, einen großen Felsbrocken beiseite zu ziehen, um sich in dem Geröll weiter vorzuarbeiten.

Auf den Bildern vom Unglücksort waren keine Überreste des Dorfes zu sehen, sondern nur Gesteinsmassen. Nach Angaben der Staatsmedien wurde das Dorf Xinmo mit rund 40 Haushalten verschüttet. "Es wird befürchtet, dass rund 100 Menschen verschüttet sind", schrieb die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Die Erdmassen hätten sich von einem hohen Berghang gelöst. Auch sei ein Fluss über zwei Kilometer zugeschüttet worden, berichtete die Staatsagentur. In Videoaufnahmen war zu sehen, wie sich das Wasser einen neuen Weg durch das Felsgeröll bahnte.

Seit Wochen gehen in China bereits heftige sommerliche Regenfälle nieder, die jedes Jahr schwere Überschwemmungen und häufig auch Erdrutsche auslösen. Das Unglück passierte in einer hügeligen Gegend von Sichuan, die besonders von den Minderheiten der Tibeter und der Qiang bewohnt wird.

In der Provinz wurden mehrere andere Erdrutsche auch aus dem Kreis Puge gemeldet, wo zwei Dorfbewohner ums Leben kamen und vier verletzt wurden. Schwere Niederschläge gingen auch in den zentralchinesischen Provinzen Hunan und Hubei nieder, die schwere Überflutungen meldeten. Mindestens 390.000 Menschen seien betroffen, berichtete Xinhua.

Mindestens zwei Menschen seien in Hunan ums Leben gekommen. Auch hier sei das Risiko von Erdrutschen gestiegen, warnten die Behörden.

Fotos: Screenshot/twitter

Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
Neu
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.493
Anzeige
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
Neu
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
Neu
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
Neu
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
Neu
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
Neu
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
Neu
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
Neu
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
Neu
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.383
Anzeige
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
Neu
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
Neu
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
Neu
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
Neu
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
Neu
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
1.989
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
96
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
21.167
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
293
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
1.498
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
1.423
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.347
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
1.958
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.395
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
780
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
985
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
146
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
106
Knast für syrischen Gefährder
1.052
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
64
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
2.738
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
1.725
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.075
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
603
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.415
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.143
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
2.609
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
2.734
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.254
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.632
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.185
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.201
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.017
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
6.445
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
1.810
Krieg in Syrien: Stammen die Türken-Panzer etwa aus Hessen?
2.034
Mann bekommt keine Bratwurst, dann zieht er plötzlich eine Waffe
1.897