Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun Neu Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert Neu Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? Neu Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 1.831 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.347 Anzeige
1.183

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

3000 Helfer sind im Einsatz, um die über hundert Vermissten zu finden. Bislang wurden bereits 15 Leichen entdeckt. #china
Frauen warten mit Essen, während mit Baggern in dem Geröll nach dem Bergrutsch gearbeitet wird.
Frauen warten mit Essen, während mit Baggern in dem Geröll nach dem Bergrutsch gearbeitet wird.

Peking - Nach dem massiven Erdrutsch in China schwindet die Hoffnung, noch Überlebende zu finden. 118 Dorfbewohner wurden am Sonntag noch unter teils meterhohen Geröllmassen vermisst. 15 Leichen sind bereits gefunden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Mehr als 3000 Helfer suchten nach den Opfern.

Nach tagelangen Regenfällen war am Samstagmorgen im Kreis Mao in der südwestchinesischen Provinz Sichuan ein Berghang abgerutscht und hatte das Dorf Xinmo mit 62 Häusern komplett unter sich begraben. Es gab nur noch eine hunderte Meter breite Geröllwüste. Der Fluss im Tal wurde über zwei Kilometer Länge zugeschüttet.

UN-Generalsekretär António Guterres zeigte sich tief betroffen von der Tragödie und sprach den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus, wie sein Sprecher in New York mitteilte.

Seit Wochen gehen in China bereits heftige sommerliche Regenfälle nieder, die jedes Jahr schwere Überschwemmungen und häufig auch Erdrutsche auslösen.
Seit Wochen gehen in China bereits heftige sommerliche Regenfälle nieder, die jedes Jahr schwere Überschwemmungen und häufig auch Erdrutsche auslösen.

Auch Kremlchef Wladimir Putin kondolierte der chinesischen Führung wegen des Erdrutsches in einem Telegramm. Die Identität von 118 Vermissten sei bestätigt, berichteten Staatsmedien am Sonntag.

Die Bergungsarbeiten dauerten über Nacht an. Verantwortliche mahnten zur Vorsicht, um weitere Unfälle zu vermeiden. "Leben zu retten hat absoluten Vorrang", sagte der Parteichef der Provinz, Wang Minghui, auf einer Pressekonferenz. Aber auch die Sicherheit der Retter müsse gewahrt werden. Die Behörden warnten vor weiteren Erdrutschen.

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig. "Die Vermissten könnten bis zu einer Tiefe von möglicherweise 20 Metern unter der Oberfläche des Gerölls stecken", berichtete der Reporter Zheng Yibing vom Staatsfernsehen vor Ort. Nach seinen Angaben hatte es am Samstagnachmittag bereits einen weiteren Bergrutsch gegeben.

Rund 110 Bewohner von Häusern unweit der Unglücksstelle wurden am Samstagabend in einer nahe gelegene Schule in Sicherheit gebracht, wie Xinhua berichtete. In der hügeligen Gegend leben vor allem Angehörige der Minderheiten der Tibeter und der Qiang. Der Kreis Mao liegt in etwa 2000 Meter Höhe in der Präfektur Aba rund 200 Kilometer nördlich von der Provinzhauptstadt Chengdu.

Erste Sorgen, dass vielleicht auch Touristen betroffen gewesen sein könnten, erwiesen sich nach amtlichen Angaben als unbegründet. Alle 142 Touristen, die am Freitag in das Gebiet gefahren seien, hätten erreicht werden können, berichtete Xinhua.

Das Gebiet gilt als geologisch schwierig. Nur 60 Kilometer entfernt passierte 2008 das verheerende Erdbeben von Wenchuan, bei dem 87 000 Menschen ums Leben kamen. Seit Wochen gehen in China heftige sommerliche Regenfälle nieder, die jedes Jahr schwere Überschwemmungen und häufig Erdrutsche auslösen.

Nach Angaben der Staatsmedien wurde das Dorf  mit rund 46 Haushalten verschüttet. Die Erdmassen hatten sich von einem hohen Berghang gelöst.
Nach Angaben der Staatsmedien wurde das Dorf mit rund 46 Haushalten verschüttet. Die Erdmassen hatten sich von einem hohen Berghang gelöst.

Fotos: DPA

Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 217 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 9.843 Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 497 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 679
War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 425 Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 7.796 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.628 Anzeige Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 938 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 539 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 125
Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 5.795 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 16.635 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.049 Anzeige Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 376 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 440 Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 4.515 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 126 Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 2.590 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 4.655 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.636 Anzeige Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 580 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 1.694 BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt 6.721 Update Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit 2.628 Der Flieger hebt nicht ab? Hier gibt's Geld zurück! 4.605 Anzeige Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein 3.370 Liebes-Aus bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? 33.467 Drama am Gleis: Mann (22) stürzt zwischen einfahrende S-Bahn 381 WM-Triumph: Rummenigge kündigt Empfang für Tolisso an 799 Weiß dieses "Herzchen", wie Waldemar D. starb? 2.251 Wird das Problem mit dem "Küken-Killer" vom Weiher endlich gelöst? 1.073 "Für nichts auf dieser Welt": Denisé rechnet mit Pascal ab 1.786 Gefährliche Laser-Attacke auf Flugzeug und Autofahrer 175 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Nachweis bei weiterer Bewohnerin 753 Mordfall Sophia L.: Tatverdächtiger wird nach Deutschland ausgeliefert 1.710 Nachdem er in Schülergruppe raste: Wo ist der 63-Jährige? 658 Schrecklicher Unfall: Rentnerin von Lastwagen überrollt! 563 Zähne mit Kopfstoß ausgeschlagen: Wer kennt diesen Mann? 818 19-Jährige geht mir ihrem Freund paddeln, kurz darauf macht ihre Mutter eine schreckliche Entdeckung 6.781 Endlich: Dieser Zucker macht nicht dick! 2.250 Lkw-Fahrer erfasst Radlerin: 62-Jährige stirbt in Halle (Saale) 2.658 Pünktlich zum Primeday: Amazon-Mitarbeiter planen neue Streiks 404 Touristin ist geschockt, als sie ihr Hotelbad sieht: Kurz darauf rückt die Polizei an 7.887 Wieder Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa aufgehalten 6.500 15 Männer gehen am Hauptbahnhof aufeinander los, dann klicken die Handschellen 548 Heimlich Nackedeis am Ostsee-Strand geknipst! Polizei schnappt Spanner (53) 5.807 Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz: Mann stürzt beim Klettern Felsen hinab 197 Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto in Köln-Rodenkirchen 388 Er zieht blank! Welcher Promi zeigt hier seinen knackigen Hintern? 3.331 Schrecklich: Einbrecher sticht Familienvater nieder 5.376