Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

Top

Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.257
Anzeige

Bei Sophia Vegas sitzt der Magen in den Brüsten!

Top

TAG24 sucht genau Dich!

70.973
Anzeige
1.176

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

3000 Helfer sind im Einsatz, um die über hundert Vermissten zu finden. Bislang wurden bereits 15 Leichen entdeckt. #china
Frauen warten mit Essen, während mit Baggern in dem Geröll nach dem Bergrutsch gearbeitet wird.
Frauen warten mit Essen, während mit Baggern in dem Geröll nach dem Bergrutsch gearbeitet wird.

Peking - Nach dem massiven Erdrutsch in China schwindet die Hoffnung, noch Überlebende zu finden. 118 Dorfbewohner wurden am Sonntag noch unter teils meterhohen Geröllmassen vermisst. 15 Leichen sind bereits gefunden, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Mehr als 3000 Helfer suchten nach den Opfern.

Nach tagelangen Regenfällen war am Samstagmorgen im Kreis Mao in der südwestchinesischen Provinz Sichuan ein Berghang abgerutscht und hatte das Dorf Xinmo mit 62 Häusern komplett unter sich begraben. Es gab nur noch eine hunderte Meter breite Geröllwüste. Der Fluss im Tal wurde über zwei Kilometer Länge zugeschüttet.

UN-Generalsekretär António Guterres zeigte sich tief betroffen von der Tragödie und sprach den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus, wie sein Sprecher in New York mitteilte.

Seit Wochen gehen in China bereits heftige sommerliche Regenfälle nieder, die jedes Jahr schwere Überschwemmungen und häufig auch Erdrutsche auslösen.
Seit Wochen gehen in China bereits heftige sommerliche Regenfälle nieder, die jedes Jahr schwere Überschwemmungen und häufig auch Erdrutsche auslösen.

Auch Kremlchef Wladimir Putin kondolierte der chinesischen Führung wegen des Erdrutsches in einem Telegramm. Die Identität von 118 Vermissten sei bestätigt, berichteten Staatsmedien am Sonntag.

Die Bergungsarbeiten dauerten über Nacht an. Verantwortliche mahnten zur Vorsicht, um weitere Unfälle zu vermeiden. "Leben zu retten hat absoluten Vorrang", sagte der Parteichef der Provinz, Wang Minghui, auf einer Pressekonferenz. Aber auch die Sicherheit der Retter müsse gewahrt werden. Die Behörden warnten vor weiteren Erdrutschen.

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig. "Die Vermissten könnten bis zu einer Tiefe von möglicherweise 20 Metern unter der Oberfläche des Gerölls stecken", berichtete der Reporter Zheng Yibing vom Staatsfernsehen vor Ort. Nach seinen Angaben hatte es am Samstagnachmittag bereits einen weiteren Bergrutsch gegeben.

Rund 110 Bewohner von Häusern unweit der Unglücksstelle wurden am Samstagabend in einer nahe gelegene Schule in Sicherheit gebracht, wie Xinhua berichtete. In der hügeligen Gegend leben vor allem Angehörige der Minderheiten der Tibeter und der Qiang. Der Kreis Mao liegt in etwa 2000 Meter Höhe in der Präfektur Aba rund 200 Kilometer nördlich von der Provinzhauptstadt Chengdu.

Erste Sorgen, dass vielleicht auch Touristen betroffen gewesen sein könnten, erwiesen sich nach amtlichen Angaben als unbegründet. Alle 142 Touristen, die am Freitag in das Gebiet gefahren seien, hätten erreicht werden können, berichtete Xinhua.

Das Gebiet gilt als geologisch schwierig. Nur 60 Kilometer entfernt passierte 2008 das verheerende Erdbeben von Wenchuan, bei dem 87 000 Menschen ums Leben kamen. Seit Wochen gehen in China heftige sommerliche Regenfälle nieder, die jedes Jahr schwere Überschwemmungen und häufig Erdrutsche auslösen.

Nach Angaben der Staatsmedien wurde das Dorf  mit rund 46 Haushalten verschüttet. Die Erdmassen hatten sich von einem hohen Berghang gelöst.
Nach Angaben der Staatsmedien wurde das Dorf mit rund 46 Haushalten verschüttet. Die Erdmassen hatten sich von einem hohen Berghang gelöst.

Fotos: DPA

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

Neu

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

Neu

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

Neu

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

Neu

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand...

Neu

Prostituierte schließt Freier ein und klaut sein Auto!

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.870
Anzeige

Fünf Menschen nach Unfall im Krankenhaus! Doch sie wurden erst danach verletzt

Neu

Dreist! Drei Autos mit demselben Kennzeichen unterwegs

Neu

Konsequenzen? Behörde untersucht spektakuläres Flugzeug-Manöver

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.905
Anzeige

Bei Ausgang! Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin

Neu

Mordprozess um Hussein K.: Pflegevater weist Vorwürfe von sich!

Neu

Einkaufscenter geräumt: Mädchen drohen mit Bombe

Neu

Schwerer Arbeitsunfall! Drei Lkw krachen in Baugerüst

Neu

Nazi-Polizist kassiert volle Bezüge trotz Suspendierung

Neu

Igitt! Warum ist hier das Wasser giftgrün?

765

Archäologen machen in Jerusalem unglaubliche Entdeckung

2.379

Kurioser Diebstahl! Baggerschaufel verschwunden

752

Prozess gegen Peter Steudtner bereits nächste Woche

1.293

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

243

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

1.410

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

902

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

2.099
Update

Bombendrohung gegen Uniklinikum Jena

3.539

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

1.254

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

769

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

166

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

43

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

4.238

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

1.502

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

152

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

1.980

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

3.594

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

1.752

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

94

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

1.780

Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

5.147

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

211

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

320

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

781

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

6.669

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

13.779

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

62

Feuer in Flüchtlingsheim: Bewaffneter Mann sorgt für Polizeieinsatz

161

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

264

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

185

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

1.000

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

1.870

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

7.685

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

6.982

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

1.365

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

6.829

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

8.193