Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? Top Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin Top Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) Neu Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.685 Anzeige
7.314

Chinesischer Superstar verschwunden: Steckt die Regierung dahinter?

Kein Lebenszeichen von Fan BingBing (36): Fans befürchten das Schlimmste

Sie spielte in X-Men und Iron Man, verdiente Millionen. Doch seit Monaten fehlt von Chinas Superstar Fan BingBing jede Spur.

Peking - Wo ist Fan Bingbing? Diese Frage stellen sich nicht nur die zahlreichen Fans von Chinas reichster und berühmtester Schauspielerin. Seit Juni hat sich die 36-Jährige nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt.

Fan BingBing ist Chinas größter Superstar.
Fan BingBing ist Chinas größter Superstar.

Damals, am 1. Juni, besuchte sie ein Kinderkrankenhaus in Tibet. Drei Wochen später meldete sie sich zum letzten Mal auf ihren Social-Media-Kanälen. Seitdem herrscht Funkstille. Ihr Verschwinden sorgt weltweit für großes Aufsehen. Von der "New York Times" bis hin zur "Vogue" wird darüber berichtet.

Verwunderlich ist das nicht: Schließlich spielte BingBing bereits in Blockbustern wie "X-Men" und "Iron Man". Auf Weibo, dem chinesischen Twitter, folgen ihr 62 Millionen Fans. Mit 40 Millionen Euro Verdienst pro Jahr gilt sie als reichste Schauspielerin in ihrer Heimat China.

Doch womöglich liegt genau darin das Problem. Denn Gerüchten zufolge könnte es sich bei BingBings Verschwinden um eine Angelegenheit der Steuerhinterziehung handeln. Sogar von einer Festnahme ist mitunter die Rede.

So berichtet unter anderem CNN vom einem Artikel der "Securities Daily", einem Teil der staatlichen Medien in China, vom 6. September, der später wieder gelöscht worden sei. Die Veröffentlichung habe besagt, dass BingBing "unter Kontrolle gebracht wurde und kurz davor steht, ein Gerichtsurteil zu erhalten".

Eine offizielle Erklärung zum Aufenthaltsort der Schauspielerin oder über die von ihr begangenen Straftaten sei jedoch nicht abgegeben worden. Viele Fans sind sich aber sicher, dass der Staat sie festhält.

Beim Filmfestival Cannes posierte BingBing (l). noch an der Seite von Filmstars wie Penelope Cruz (2.v.r.).
Beim Filmfestival Cannes posierte BingBing (l). noch an der Seite von Filmstars wie Penelope Cruz (2.v.r.).

"Wenn Sie ein Milliardär sind, dann ist das etwas, das Sie offensichtlich bis zu einem gewissen Grad genießen können, aber Sie müssen sehr, sehr vorsichtig sein, dass Sie zu keinem Zeitpunkt eine rote Linie irgendeiner Art überschreiten und mit der Kommunistischen Partei Chinas in Konflikt geraten", warnt der Cyber-Analytiker Fergus Ryan bei CNN.

Möglicherweise ist BingBing durch sogenannte "Yin-Yang-Verträge" bei der Regierung in Ungnade gefallen. Es ist eine in China bekannte Praxis, bei der der erste, niedriger dotierte Vertrag den Behörden gemeldet wird, während der zweite, größere Vertrag als steuerfreies Einkommen behandelt wird.

Entsprechende Vorwürfe gegen BingBing waren im Mai laut geworden, als ein staatliches Boulevardblatt angebliche Kopien eines unterschriebenen Filmvertrages veröffentlichte: eine Version für Steuerzwecke mit 1,5 Millionen Dollar Honorar, die andere mit 7,5 Millionen.

Die Schauspielerin gab damals eine wütende Erklärung ab, in der sie die Anschuldigungen von sich wies. Dennoch scheinen diese der Ausgangspunkt für weitere Untersuchungen und damit möglicherweise auch BingBings mysteriöses Verschwinden zu sein.

Dass nicht nur von ihr jede Spur fehlt, sondern auch Werbekampagnen gecancelt und Filmstarts verschoben wurden, lässt vermuten, dass die alles kontrollierende Regierung Chinas ihre Finger im Spiel hat.

Fotos: Alastair Grant/AP/dpa, Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa

Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt Neu "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.909 Anzeige Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto Neu Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.908 Anzeige Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter Neu Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten Neu
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! Neu Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? Neu Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! Neu Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge Neu Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen Neu
Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! Neu Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten Neu Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp Neu Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue Neu Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste Neu Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? Neu Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen Neu TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt Neu Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung Neu 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 1.752 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 448 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 2.175 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 937 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 232 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 1.909 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 898 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 433 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 63 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 399 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 1.382 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 1.435 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 2.388 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 965 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 769 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.199 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 4.569 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 160 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 125 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 326 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 753 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.429 Busfahrerin lässt Kinder ans Steuer: Mit dem Ergebnis hat sie nicht gerechnet 2.752 15-jährige Unternehmer-Tochter stirbt qualvoll, weil sie ein Baguette aß 4.133 Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis 1.558 Tödlicher Vorfall wegen Einweisung in Psychiatrie: Ein Opfer außer Lebensgefahr 1.898 Frau mit zahllosen Stichen getötet: Ist auch ihr Mörder nicht mehr am Leben? 2.039