Tödlicher Crash: Jacht stößt bei Regatta mit Fischerboot zusammen

Bei der Kollision wurde ein Mann getötet.
Bei der Kollision wurde ein Mann getötet.

Hongkong - Tragischer Unfall bei einer Regatta vor Hongkong: Eine Sportjacht ist in der Nacht zum Samstag mit einem Fischerboot zusammengestoßen, wie die Leitung des Volvo Ocean Race mitteilte.

Dabei kam ein chinesischer Fischer ums Leben, die anderen neun Besatzungsmitglieder wurden von einem anderen Schiff gerettet.

Die Jacht "Vestas 11th Hour Racing" mit einer dänisch-amerikanischen Besatzung kollidierte um etwa halb zwei Uhr morgens (Ortszeit) mit dem Boot in internationalen Gewässern. Von der Jachtbesatzung wurde niemand verletzt. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar.

Die Regatta, bei der die Teilnehmer 45 000 Seemeilen um die Welt segeln, findet alle drei Jahre statt. Sie begann am 22. Oktober im spanischen Alicante und endet im Juni in Den Haag in den Niederlanden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0