Ein Toter und sieben Vermisste nach Gasexplosion in Chemiewerk

Die Flammen nach der Explosion stiegen meterhoch auf.
Die Flammen nach der Explosion stiegen meterhoch auf.

Peking - Bei einer Gasexplosion in einem Chemiewerk in Ostchina ist mindestens ein Arbeiter ums Leben gekommen.

Sieben weitere wurden vermisst, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Das Unglück passierte in der Nacht auf Montag in dem petrochemischen Werk Linyi Jinyu in der Lingang Wirtschaftszone der Stadt Linyi (Provinz Shandong).

Sechs Arbeiter seien verletzt worden. Ein Flüssiggastankwagen sei explodiert und habe die Ladezone in Brand gesetzt. Feuerwehr und Rettungsteams seien vor Ort.

Wie auf einem Video auf Twitter zu sehen war, brannte das Chemiewerk an drei Stellen. Flammen und dichter Rauch stiegen hoch in den Himmel.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0