Hier stemmen Hunderte Passanten einen Zug, um eine Frau zu befreien

In China halfen Hunderte Pendler dabei, eine eingeklemmte Frau zu befreien.
In China halfen Hunderte Pendler dabei, eine eingeklemmte Frau zu befreien.

China - Erst waren sie Fremde, dann wurden sie gemeinsam zu Helden! Dutzende Passanten haben sich in China zusammengetan, um einer ältere Frau zu helfen.

Die 72-Jährige war in der U-Bahnstation Guangzhou zwischen Zug und Bahnsteig gerutscht. Alleine konnte sie sich nicht befreien, ihr Bein steckte im Spalt fest.

Ohne zu zögern versammelten sich Hunderte Pendler an der U-Bahn und stemmten sich, nach den Anweisungen des Sicherheitspersonals, gegen den Zug. Zuvor wurde noch Schmiermittel auf die Beine der eingeklemmten Frau gekippt.

Dank des Zusammenhalts konnte das Fahrzeug etwas zur Seite gekippt und das Bein der Chinesin herausgezogen werden.

Wie durch ein Wunder wurde die 72-Jährige nicht verletzt, sie trug nur einen kleinen Kratzer auf der Kniescheibe davon. Was für eine coole Aktion!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0