Peter Neururer attackiert Lahm, redet "dummes Zeug" Top Spiel-Unterbrechung: Sie waren die Flitzer beim WM-Finale Top Coole Geste: So gratuliert Poldi dem neuen Fußball-Weltmeister 2.182 Nun ist es offiziell: Sexsucht ist eine Krankheit! 2.450 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.054 Anzeige
436

Zweites Erdbeben erschüttert China: Schon 13 Tote und 175 Verletzte

Gleich zwei Erdbeben hintereinander haben die Menschen in China erschüttert. Das zweite riss sie mitten aus dem Schlaf.
Das zweite Beben riss die Bewohner in der Region Xinjiang aus dem Schlaf.
Das zweite Beben riss die Bewohner in der Region Xinjiang aus dem Schlaf.

Peking - Nur zehn Stunden nach den Erdstößen in Südwestchina hat ein zweites Beben den Nordwesten des Landes erschüttert.

Während die Zahl der Opfer in der südwestchinesischen Provinz Sichuan am Mittwochmorgen auf 13 Tote und 175 Verletzte stieg, schreckte das zweite Beben die Menschen in der Region Xinjiang aus dem Schlaf. Die Stärke der neuen Erdstöße bezifferte das Erdbebenzentrum auf 6,6.

Betroffen war der wenig besiedelte Kreis Jinghe in der autonomen mongolischen Präfektur Bortala. Die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete von drei Verletzten. Im Umkreis von 20 Kilometern um das Epizentrum leben den Angaben zufolge aber auch nur 760 Menschen. Die neuen Erdstöße waren allerdings in der 400 Kilometer westlich gelegenen Hauptstadt der Region, Ürümqi, zu spüren.

Mit dem Tageslicht konnten am Mittwochmorgen (Ortszeit) in Sichuan die Bergungs- und Aufräumarbeiten nach dem Beben vom Vorabend nahe des Naturparks Jiuzhaigou richtig anlaufen. 28 Menschen erlitten schwere Verletzungen. Mindestens fünf der Toten waren Besucher der besonders in den laufenden Sommerferien beliebten Touristenattraktion. Rund 100 Reisende waren nach ersten Angaben in dem Naturpark eingeschlossen worden.

Touristen stehen mit bangen Blicken auf einer Straße. Auch sie sind von dem Erdbeben betroffen.
Touristen stehen mit bangen Blicken auf einer Straße. Auch sie sind von dem Erdbeben betroffen.

Mindestens zwei ausländische Touristen wurden verletzt. Ein 18-jähriger Franzose wurde durch einen herabfallenden großen Stein an beiden Beinen verletzt, während eine Kanadierin eine leichte Kopfverletzung erlitt, wie die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch berichtete.

Ob noch weitere ausländische Reisende verletzt wurden, war zunächst nicht bekannt. Der Franzose habe Steinsplitter im rechten Bein und müsse umgehend operiert werden, um eine Infektion zu vermeiden, sagte ein Arzt laut Xinhua.

Das Beben in Sichuan hatte nach offiziellen Angaben die Stärke 7,0. Retter suchten in Trümmern nach Verschütteten oder trugen Verletzte in Sicherheit, wie auf Bildern in sozialen Medien zu sehen war. Eine Luftaufnahme, die das Parteiorgan "Volkszeitung" veröffentlichte, zeigte, dass die Häuser in der Kreisstadt Jiuzhaigou am Mittwochmorgen "im Wesentlichen intakt" waren. Auch fuhren Autos durch die Straßen.

Mehr als 1200 Helfer waren nach Angaben des Staatsfernsehens in Sichuan im Einsatz. Auch vier Hubschrauber seien aufgestiegen, zudem seien Hunderte Soldaten und medizinisches Personal auf dem Weg ins Erdbebengebiet. In der Provinz waren 2008 bei einem schweren Erdbeben der Stärke 8 in Wenchuan, das nur rund 200 Kilometer von Jiuzhaigou liegt, mehr als 80.000 Menschen ums Leben gekommen.

Die Region liegt an der Südwestspitze des Qinghai-Tibet-Hochplateaus und gilt als eine der erdbebenaktivsten Gegenden Chinas. Im April 2013 waren bei einem Erdbeben in Lushan rund 360 Kilometer südlich von Jiuzhaigou 196 Menschen ums Leben gekommen.

Fotos: DPA

Trump nennt die EU, Russland und China Gegner der USA 2.048 Hund beißt Jungen ins Krankenhaus: Wie der Halter reagiert, ist unglaublich 2.329 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.323 Anzeige Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen 70.114 Badeunfall an Albertbrücke: Kind (10) leblos aus Elbe geborgen 27.865 Update
Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben 10.969 Nimmt Tom Cruise seiner Ex jetzt das gemeinsame Kind weg? 4.741
8000 Schweine sterben bei schwerem Brand auf Bauernhof 8.043 Bayerische Grenzpolizei wird Hilfstrupp der Bundespolizei 2.323 Frau denkt, dass Ehemann sie betrügt: Die Wahrheit ist noch viel schockierender 43.167 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 7.690 Anzeige Hausbau, Führerschein-Zoff und Auto kaputt: So geht's weiter bei "Die Wollnys" 5.578 MELT-Show abgesagt: War Rapper RIN auf Drogen? 2.571 Fans sammeln Geld für Kylie Jenner, der Grund ist wirklich nicht zu fassen 7.773 Mann verprügelt Bademeister (28), weil er keine Chips essen durfte 1.435 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.593 Anzeige Polizisten wollen wilde Schlägerei beenden, dabei werden drei Beamte verletzt 3.526 +++ Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister!+++ 4.800 Update BMW-Fahrer will Wild ausweichen: Feuerwehr muss Mann aus Wrack schneiden 1.736 Einbrecher muss die Polizei rufen, weil er nicht mehr raus findet 2.190 Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.012 Anzeige 25-Jähriger zerrt Joggerin ins Gebüsch und vergewaltigt sie 13.394 US-Beauty verkündet per Foto süße Neuigkeiten 1.228 Todes-Schüsse vor McFit: Erste Hintergründe der Tat bekannt 5.895 Polizistinnen wissen nicht, ob sie eine Frau festnehmen sollen und kommen auf eine dreiste Idee 6.346 Augen auf! Wo ist hier ein Fußball versteckt? 5.120 Fußballspiel nach 21 Minuten abgebrochen: Der Grund ist kurios! 6.474 Deutschland will gerettete Migranten aufnehmen 4.376 Rückkehr von James zu Real: Draxler als Ersatz nach München? 3.016 Betrunkener Autofahrer rammt Biker: 51-Jähriger stirbt 504 Wegen WhatsApp: Mob hält Mann (†32) für Kindesentführer und prügelt ihn zu Tode 4.566 Junge (12) wird von umstürzendem Baum getroffen und schwer verletzt 1.232 WM-Finale: Poldi und Mick Jagger jubeln zusammen 3.175 Die Taube hebt ab: Ex-GNTM-Star ist nun Pilotin! 5.288 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Wie konnten sich 23 Menschen infizieren? 1.056 Oma und Baby totgefahren: Fahrer hatte bei Festnahme Alkohol im Blut 3.884 Krebspest-Alarm: Wer hier baden geht, muss 50.000 Euro Strafe bezahlen! 487 Wegen Panne: Betrunkener (43) schiebt sein Auto durch A4-Tunnel 4.282 Frau geht mit kribbelndem Gefühl in den Beinen zum Arzt: Was der findet, ist unfassbar 32.024 Von Feuersbrunst eingeschlossen: Fünf Bewohner in brennendem Haus gefangen 1.882 Verdächtiges Foto: Geht da mehr zwischen Daniele Negroni und GNTM-Zoe? 2.384 Horror-Unfall: Mutter und Tochter (11) sterben in Toyota-Wrack 9.460 Frau bricht entsetzt in Tränen aus, als sie ihr Hochzeitsfoto sieht und ändert ihr Leben 10.132 Besoffener Brummi-Fahrer fällt aus Führerhaus Polizei vor die Füße 6.531 Zu wenig Mitarbeiter mit Handicap kosten Berliner Firmen Millionen 398 Passat rast in Citroen-Kleinbus: Acht Menschen schwer verletzt 5.524 Riesen-Schock auf der A7: Mann stürzt beim Pinkeln von Autobahnbrücke! 8.570 30-Meter-Sturz: Deutscher stirbt vor Augen seiner Frau 5.542 Fans enttäuscht! Ist die neue Show der Ehrlich Brothers gar nicht einmalig? 4.640 Mutter wird nach Gruppen-Vergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet und stirbt 54.250