Weil sie aufs Handy schaut: Frau wird im Parkhaus eingesperrt und überrollt

Zunächst fährt die Frau nach unten und wird dann von dem Auto überfahren.
Zunächst fährt die Frau nach unten und wird dann von dem Auto überfahren.  © Screenshot/YouTube

China - Diese Frau wird sich in Zukunft zweimal überlegen, wie oft sie auf ihr Handy schaut. Denn eine Chinesin wurde jetzt in eine richtig brenzlige Situation gebracht, weil sie ununterbrochen auf ihr Smartphone starrte.

So lief sie nämlich zuerst in einen Eingang eines Parkhaus in der chinesischen Stadt Nanjing nahe Shanghai. Als sie bemerkte, wo sie gerade ist, war es auch schon zu spät, denn das Rolltor schloss sich.

Sie war sozusagen eingesperrt im Parkhaus-Karussell. Doch damit nicht alles. Der Automatismus der Anlage senkte die Plattform, auf der die Frau gerade stand, ab. Eine Etage tiefer dann der Schock.

Denn das Auto, was dort bereit war, um nach oben transportiert zu werden, rollte plötzlich los und überfuhr die Frau, die nicht mehr ausweichen konnte.

Sie wurde zum Glück nur leicht verletzt. Mitarbeiter konnten die Frau letztlich befreien. Sie wird ihr Smartphone nun besser in der Tasche behalten.

Titelfoto: Screenshot/YouTube


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0