Chris Brown in Paris verhaftet! Hat er eine Frau vergewaltigt?

Paris - Sänger Chris Brown ist in der französischen Hauptstadt Paris festgenommen worden. Das berichtet die französische Ausgabe von Closer.

Hat Chris Brown eine Frau in Paris vergewaltigt? Er sitzt in Untersuchungshaft.
Hat Chris Brown eine Frau in Paris vergewaltigt? Er sitzt in Untersuchungshaft.  © DPA

Demnach soll der 29-Jährige in der Nacht vom 15. auf den 16. Januar eine 24 Jahre alte Frau im Mandarin Orient Hotel in Paris vergewaltigt haben.

Nachdem sich die Frau bei der Polizei meldete, klickten am Montag beim R'n'B-Star, seinem Bodyguard und einer weiteren Person die Handschellen. Aktuell befindet sich Brown im Knast.

Laut Aussage der Frau soll Brown sie in sein Hotel eingeladen haben und sie dort dann attackiert haben, als beide allein waren. Sie soll zudem auch den Bodyguard sowie einen Freund des Sängers beschuldigt haben, an der Vergewaltigung beteiligt gewesen zu sein.

Sie gab an, den Musikstar auf einer Party in der Nähe der berühmten Einkaufsstraße Champs-Elysées kennengelernt zu haben. Sie sei dann mit mehreren Frauen in sein Hotel eingeladen worden.

Browns Management hat sich zu den Vorwürfen noch nicht geäußert. Es wäre nicht das erste Mal, dass Brown in heftigen Konflikt mit dem Gesetz gerät.

Nach einem ausgeuferten Streit mit seiner Ex-Freundin und Star-Sängerin Rihanna (30) im Jahr 2009, bei dem er sie brutal ins Gesicht geschlagen hatte, wurde Brown verurteilt. Erst 2015 lief seine Bewährung ab.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0