Amtsmissbrauch? Ministerpräsidentin geht auf Ost-Beauftragten Hirte los 2.358
Bares für Rares: Cleverer Verkäufer zockt Händler ab! Top
Miss Germany 2020: Tritt Jessica Bisceglia (27) in die Fußstapfen von Nadine Berneis? Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 21.285 Anzeige
Unfall-Drama auf Reeperbahn: Fußgänger schleudert durch die Luft, Polizei schießt Top
2.358

Amtsmissbrauch? Ministerpräsidentin geht auf Ost-Beauftragten Hirte los

Schwerin/Erfurt: Stellvertretender Thüringer CDU-Vorsitzender solle sich um OStdeutsche kümmern und nicht um SPD

Nach seiner Attacke auf die SPD schießt Manuela Schweig nun scharf gegen Christian Hirte zurück.

Schwerin/Erfurt - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die SPD-Schelte des Ost-Beauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), scharf zurückgewiesen und ihm Missbrauch seines Amtes vorgeworfen.

Christian Hirte ist stellvertretender Vorsitzender der CDU in Thüringen und Ostbeauftragter.
Christian Hirte ist stellvertretender Vorsitzender der CDU in Thüringen und Ostbeauftragter.

"Herr Hirte sollte die Interessen der Menschen in den ostdeutschen Bundesländern vertreten und sein Amt nicht für parteipolitische Attacken missbrauchen", sagte die SPD-Vizevorsitzende der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

"Das Ziel gleichwertiger Lebensverhältnisse ist bislang nicht erreicht worden. Es nützt nichts, wenn der Ostbeauftragte der Bundesregierung die Augen vor dieser Tatsache verschließt."

Hirte, der auch stellvertretender Thüringer CDU-Landesvorsitzender ist, hatte der SPD vorgeworfen, "nur herumzujammern, dass die Ostdeutschen zu kurz gekommen sind und deshalb mehr Geld verteilt werden muss" und kein wirkliches Verständnis für die Ostdeutschen insbesondere auf dem Land zu haben.

Schwesig wies auf die Pläne ihres Parteifreundes, Arbeitsminister Hubertus Heil, für eine Grundrente zugunsten langjähriger Beitragszahler oberhalb der Grundsicherung hin.

"Gerade von der Grundrente werden viele Rentnerinnen und Rentner im Osten profitieren. Die Löhne lagen hier insbesondere in den Jahren nach der Deutschen Einheit erheblich unter denen im Westen. Wer sein Leben lang hart gearbeitet hat, muss am Ende eine Rente erhalten, die über der Grundsicherung liegt."

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 22.807 Anzeige
Fieser Spruch bei "Ready to Beef": Tim Mälzer beleidigt Zuschauerin! Top
Facebook Messenger, WhatsApp und Instagram in Deutschland verboten! Top
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis heute Abend in Hildesheim 8.596 Anzeige
Lena Meyer-Landrut sendet emotionale Liebes-Botschaft: "Es braucht zwei für eine Beziehung" Top
Bus mit Fahrgästen fängt Feuer, dann brennt ein Haus! Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Polizist beißt in einen Burger und spuckt das hier wieder aus Neu
Lukas Podolski knipst drei Tore: Dann jubelt er den "Döner-Move"! Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Familienstreit eskaliert: Mann bedroht im Suff Vater mit Machete, Schwester verletzt Neu
Erstmals lebendig geboren: Forscher erschaffen Kreuzung aus Schwein und Affe! Neu
Taschendiebe aufgepasst! Wer diese Tasche klaut, erlebt eine Überraschung Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.502 Anzeige
VfB Stuttgart: "Emotional und inhaltlich daneben": Riethmüller räumt Kommentar zu Spuck-Attacke ein Neu
Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Annaberg Neu
In Gotha staubt Ihr zur großen Sonntagsöffnung Technik krass günstig ab 1.283 Anzeige
Sprachwissenschaftler der Uni machen peinlichen Fehler: Altgriechische Zitate falsch! Neu
Kadaver überall auf der Fahrbahn: Auto kracht in Wildschweinrotte, sieben Tiere tot Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
Irre: Hier wäscht ein Schimpanse wie ein Mensch Klamotten Neu
Streit eskaliert: Ein Mensch stürzt und ist wenig später tot Neu
Schweinepest im Anmarsch: Lebensmittel nicht sorglos wegwerfen! 72
Taubes Baby "platzt" vor Freude, als es die Stimme seiner Mutter hört 4.605
Trainerspekulationen beim FC Bayern: Hansi Flick begeistert von einem Kandidaten 1.097
Weihnachtsbaum-Ständer: Die Technik macht's 299
"Aktenzeichen XY": Sylvia D. schrie vor 25 Jahren um ihr Leben, doch keiner half ihr 3.611
Aljona Savchenko feiert nach Geburt ihrer Tochter "Holiday on Ice"-Comeback 544
GZSZ-John will Rache: Wie weit wird er gehen? 986
"Mit 51 die Bitches in den Schatten stellen": Verona Pooth macht jetzt Hip-Hop! 573
Playboy-Model beschmiert sich vor Touristen ganz ungeniert mit Schlamm 1.129
"Weihnachtsmann gibt es nicht": Grundschullehrer entlassen! 811
Kind mit Down-Syndrom trifft auf Autisten: Was dann passiert, bricht Millionen Menschen das Herz 1.487
In einem Kadaver: So krass kämpfen drei Hund-Welpen ums Überleben 869
Heidi Klum gerät in die Fänge des Epstein-Skandals 4.118
Lehrerin adoptiert Jungen, um Sex mit ihm zu haben: Darf sie jemals wieder unterrichten? 860
Der Hund mit dem Schwänzchen im Gesicht: So viele Menschen wollen ihn adoptieren 379
So unfassbar dreist wirbt ein Händler für Süßigkeiten 1.254
Das Handy ist schuld: 38 Mal mehr Verletzungen als vor 13 Jahren! 395
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten! 40.402
Hund schwimmt immer weiter aufs offene Meer und ist völlig am Ende seiner Kräfte 1.019
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 800
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 3.649
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren 36.732
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 8.395
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 3.110
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 204
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union 797
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 6.996
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 5.293
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.441
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 2.609