Christiano Ronaldos Schwester rastet aus, weil...

Christiano Ronaldos Schwester Katia (39).
Christiano Ronaldos Schwester Katia (39).

Portugal - Die Schwester von Superstar Christiano Ronaldo (30) hat sich bei Twitter richtig ausgekotzt und für Furore gesorgt. Doch warum ist Katia Aveiro (39) so sauer?

Gerade erst wurde Reals Superstar Christiano Ronaldo der Titel des besten Fussballers der Welt von Allzeit-Konkurrent Lionel Messi weggeschnappt, der Schöne hatte als Zweitplatzierter das Nachsehen gehabt. Unbekannte beschmierten danach die Bronze-Statue des Megastars in seiner Heimat Madeira. Auf der portugiesischen Heimatinsel war die Statue zeitweise mit rosa Farbe beschmiert zu sehen.

Für Schwester Katia ein Akt der Unverschämtheit. Auf Twitter schimpfte sie übel gegen alle Ronaldo-Kritiker:

"Dank Cristiano Ronaldo haben viele Bürger von Madeira Jobs und es gibt Zukunftsinvestitionen dank ihm auf dieser Insel, die unglücklicherweise immer noch von wilden, frustrierten Leuten bewohnt ist, die es verdienen, in Syrien zu leben. Das sind Leute, die keinen Respekt haben und nicht wissen, wie man in einer Gesellschaft lebt."

Wie einheimische Medien berichten, ist die drei Meter hohe Skulptur mittlerweile wieder gereinigt und erstrahlt in altem Glanz. Und Katia hat sich wieder etwas beruhigt.

"Ich entschuldige mich bei denen, die als Folge des Kriegs leiden, aber ich denke, dass diese Leute noch immer schlecht verteilt sind."

Unbekannte beschmierten die Statue von Christiano Ronaldo.
Unbekannte beschmierten die Statue von Christiano Ronaldo.
Katia Aveiro (39) auf Twitter.
Katia Aveiro (39) auf Twitter.

Fotos: Instagram.com, Twitter.com


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0