Frau greift sich nach Leipziger Kinobesuch zwischen die Beine und ist schockiert

Leipzig - Ein Ehepaar ist während des Kinobesuchs in Leipzig bestohlen worden. Die Tat fiel der Frau erst auf, als die Lichter wieder angingen.

Während eines Kinobesuchs wurde ein Ehepaar im Leipziger Cinestar beklaut. (Symbolbild)
Während eines Kinobesuchs wurde ein Ehepaar im Leipziger Cinestar beklaut. (Symbolbild)  © 123RF

Der 39-jährige Mann und seine Ehepartnerin (37) reisten extra aus Torgau an, um sich am Mittwochabend einen Film im "Cinestar" im Petersbogen anzusehen.

Ihre Handtasche hatte die 37-Jährige vor Beginn der Vorstellung zwischen ihre Füße abgestellt und wollte diese folglich anschließend gegen 23 Uhr wieder an sich nehmen. Doch sie war weg. Beide suchten umgehend im Kinosaal nach der Tasche - erfolglos.

"Dem Ehepaar fehlen neben dem Portmonee mit einer dreistelligen Summe verschiedene Dokumente, wie Personalausweise, EC-Karten, Führerscheine sowie zahlreiche andere Ausweise und ein teures Handy", so Polizeisprecherin Birgit Höhn.

Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch unklar. Das Ehepaar erstattete Anzeige wegen Diebstahls.

Nach der Vorstellung war von der Handtasche weit und breit nichts zu sehen. (Symbolbild)
Nach der Vorstellung war von der Handtasche weit und breit nichts zu sehen. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0