Drohender Streik bei Ryanair: Fällt der Sommerurlaub nun ins Wasser? Top
Mann lag tot neben Zelt: Polizei durchforstet Grünstreifen an Autobahn Neu
Am Sonntag gibt's bei MediaMarkt diese Hammerprodukte Anzeige
Greta Thunberg mit Message an Politik: "Wir werden nie aufhören!" Neu
Dieses Smartphone von SAMSUNG gibt's bei SATURN für nur 266 Euro 3.037 Anzeige
202

Umzug an den Main: Brexit treibt nächste Bank nach Frankfurt

Die amerikanische Großbank Citigroup erwägt Frankfurt am Main als Ausweichstandort nach dem Brexit.
Die internationale Großbank Citigroup will ihre Geschäfte nach Frankfurt verlagern.
Die internationale Großbank Citigroup will ihre Geschäfte nach Frankfurt verlagern.

Frankfurt/London - Zuletzt hatten sich binnen weniger Tage drei japanische Banken für den Wechsel nach Frankfurt entschieden, nun folgt eine Bank aus den USA.

Mit der Citigroup will eine weitere internationale Großbank Frankfurt als Ausweichstandort nach dem Brexit wählen. Das US-Geldhaus wolle künftig sein Wertpapier-Handelsgeschäft innerhalb der Europäischen Union von der Bankenstadt am Main aus betreiben, sagte eine eingeweihte Person am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Dies müsse allerdings noch in der Konzernzentrale in New York abgesegnet werden, wie zuvor der Fernsehsender "Sky News" berichtete.

Bislang betreibt ein großer Teil der internationalen Banken ihr EU-Geschäft von London aus. Dieses Tor wird jedoch beim Austritt Großbritanniens aus der Gemeinschaft voraussichtlich geschlossen. Unter den EU-Finanzzentren ist deshalb ein Wettlauf entbrannt, um möglichst viel Geschäft aus London zu bekommen.

Mehr und mehr kristallisiert sich nun heraus, dass der große Gewinner Frankfurt sein könnte. Für die Stadt spricht die Nähe zur Europäischen Zentralbank, der gut zu erreichende Flughafen und die bereits vorhandene Bankenszene.

Auch die Citigroup ist in der Mainmetropole bereits mit 340 Mitarbeitern vertreten. In einem ersten Schritt dürften durch die Verlagerung aber weniger als 100 neue Jobs hinzukommen, erklärte die eingeweihte Person. Weil derzeit noch völlig unklar ist, wie der Austritt der Briten aus der EU genau abläuft, bereiten sich auch andere Banken vor.

Der Verband der Auslandsbanken geht davon aus, dass wegen des Brexits in den nächsten zwei Jahren 3000 bis 5000 neue Arbeitsplätze in Frankfurt entstehen werden.

Fotos: dpa/EPA/Justin Lane

Wem gehören Rucksack, Damenrad und Fisch? Polizei hat schlimmen Verdacht Neu
Fahrer eingeschlafen? Bus stürzt um, 15 Urlauber sterben Neu
Großer Zeltverkauf in Osterholz-Scharmbeck! Artikel bis 66% reduziert 1.653 Anzeige
Masked Singer: Dieser Weltstar verbirgt sich hinter dem Eichhörnchen Neu
Sie klauten nur zwei Büffel: Brutaler Mob prügelt Diebe zu Tode Neu
Unglaublich! Männer starten mitten auf der Autobahn eine Prügelei Neu
Aldi-Markt völlig zerstört: War es ein Brandstifter? Neu
Familiendrama? Vater soll Ehefrau und Kinder (7,9) getötet haben Neu
Unfassbar! Touristen springen für Fotos in kontaminiertes Wasser Neu
Meine Meinung: Warum Jürgen Klinsmann der Richtige für den VfB Stuttgart ist Neu
Christian Ulmen bei "The Masked Singer"? Ehefrau und Jurorin Collien grübelt Neu
Busscheibe zerbricht: Kleines Mädchen (5) fällt während der Fahrt auf den Asphalt Neu
Umwelt-Influencerin wird mit Hass überschüttet und dieser Promi macht mit Neu
Euro-League-Quali: Frankfurt trifft auf Rekordmeister Estlands 374
Ärzte stehen nach der Geburt dieses Babys vor einem mysteriösen Rätsel 5.755
Drei Tote nach Flugzeugabsturz in den Alpen: Bergung stellt Einsatzkräfte vor Herausforderung 1.248
FC Bayern diesmal in erster Reihe: Rummenigge erinnert sich an Mondlandung 439
Deutschlands Nightlife: Ist Köln die bessere Stadt zum Feiern? 69
Er lernte sie im Internet kennen: Mann (28) wegen zweifacher versuchter Tötung angeklagt 155
Er war zwei Wochen auf der Flucht! Vergewaltiger wieder hinter Gittern 142
Erneuter Anschlag? Mega-Explosion erschüttert Christchurch 4.925
Panik in Passagiermaschine! Rauch in Kabine entdeckt, Flugzeug evakuiert 1.577
Kirchen laufen Mitglieder davon: Wird die Kirchensteuer bald abgeschafft? 3.363
Polizei sucht stundenlang nach Kind (5) im Wald und erlebt Überraschung 8.772
Nach IS-Razzia: Mutmaßliche Gefährder kommen in Langzeitgewahrsam 162 Update
Nach Brandanschlag in Japan: Dieses Motiv hatte der mutmaßliche Täter 1.034
Lena Meyer-Landrut postet pikantes Oben-Ohne-Foto! 6.467
Greta Thunberg spricht vor Tausenden Demonstranten in Berlin 334
Saufen statt Laufen? GNTM-Simone über Eklat bei Berliner Fashion-Week 5.438
Heiße Hundstage: Heftige Hitzewelle huscht heran! 13.196
Golfbälle, Kameras, Urinbeutel! Unglaublich, was auf dem Mond alles rumliegt 2.147
Faceapp-Trend: Wer ist die alte Omi? Sie ist ein Promi! 3.557
Nach Tierquälerei in Milchviehbetrieb: Wie reagiert die Politik? 123
Familie nach Begegnung mit riesiger Kreatur unter Schock: "Es drehte sich um, sah uns an und schnaubte...!" 9.628
Darum kommt Königin Silvia bald zu uns nach Deutschland! 323
Vor Start in die Fußball-Saison: Das sind die neuen Regeln ab der kommenden Spielzeit! 1.196
Horror-Diagnose: Diese Schönheit dachte, sie wäre schwanger 3.895
Grausame Biowaffen: Infizierte das Militär Zecken und warf sie aus der Luft ab? 7.713
So klein und hilflos: Was wurde diesen Welpen nur angetan? 2.717
Bottle-Cap-Challenge: Wie öffnet dieses Playboy-Model wohl die Flasche? 4.017
Wintergaudi abgesagt: War's das mit dem Schnee in Zinnowitz? 5.237
Junge (5) fährt mit Papas Auto kleine Schwester an: Krankenhaus! 2.056
Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef! 68
Rallye-Auto rast in Zuschauer-Gruppe: Mehrere Verletzte! 7.810
Tödliches Unglück! Kleinflugzeug zerschellt an Felswand in den Alpen 2.417 Update
Großbrand an Schule hält Feuerwehr in Atem: Turnhalle einsturzgefährdet! 8.501
Rackete nicht mehr Teil der Sea-Watch-Crew: Rückkehr nach Deutschland? 9.394