Panne bei Classico-Übertragung: Fans sorgen für Shitstorm gegen Sender

Fans des FC Barcelona vor dem Classico.
Fans des FC Barcelona vor dem Classico.  © DPA

Berlin – Großer Ärger bei Fußballfans! Sie hatten sich darauf gefreut, beim Streaming-Dienst DAZN die Live-Übertragung des Classico Real Madrid gegen FC Barcelona anzuschauen. Doch viele schauten in die Röhre.

Denn das von DAZN massiv beworbenen Fußball Highlight konnten viele nicht empfangen. Ging man beim Anpfiff und auch danach auf die Seite, wurde die in vielen Fällen gar nicht erst geladen. "Problem with Network Connection". Wie DAZN bei Facebook den enttäuschten Usern mittteilte, sind die Server wegen des enormen Andrangs auf das Spiel überlastet.

"Unsere Techniker arbeiten daran", hieß es. Doch auch eine halbe Stunde nach Anpfiff tat sich noch nichts.

Das nächste Problem: Auch die Zuschauer, die ein anderes Spiel sehen wollten, konnten das nicht, weil die Seite komplett down war.

Nicht zum ersten Mal, dass der Sender derartige Probleme bei Spielen mit großem Zuschauerinteresse hat. Viele User machten deshalb bei Facebook ihrem Ärger Luft und schimpfen auf die schlechte technische Ausstattung, dass es nicht sein können, immer die wichtigen Spiele zu verpassen, weil der Server zusammenbricht. Es gab aber auch viele zufriedenen Fans, die das Spiel ohne Probleme verfolgen konnten.

So sah es bei vielen Fans aus, wenn sie auf die Seite von DAZN gingen, um sich den Classico anzuschauen.
So sah es bei vielen Fans aus, wenn sie auf die Seite von DAZN gingen, um sich den Classico anzuschauen.  © Screenshot DAZN.com

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0