Mutter sticht auf Freund ein: Er missbrauchte gerade ihre Tochter (12) sexuell

Fünfmal rammte die Mutter die Klinge voller Wut in die Brust des Mannes und einmal in dessen Hinterkopf.
Fünfmal rammte die Mutter die Klinge voller Wut in die Brust des Mannes und einmal in dessen Hinterkopf.  © 123RF

Cleveland (Ohio) - Als sie früh morgens das Schlafzimmer ihrer Tochter betrat, traf eine Mutter aus Cleveland der Schlag: Ihr geliebter Freund (31) lag nackt auf dem Kind (12) und war gerade dabei, es sexuell zu missbrauchen. Die geschockte Mutter sah rot und zog ein Messer.

Fünfmal rammte sie die Klinge voller Wut in die Brust des Mannes und einmal in dessen Hinterkopf.

Da sich der Mann mit aller Kraft wehrte, wurden Mutter und Tochter ebenfalls leicht verletzt.

Gegen 2.30 Uhr am Dienstagmorgen stürmte die Frau nach der Attacke aus dem Haus und brüllte um Hilfe.

Im Nachhinein kam heraus, was genau sich zwischen dem Freund und dem Kind zugetragen haben soll. So habe der Mann die 12-jährige an intimen Stellen berührt und dann entkleidet.

Kurz bevor er sich nackt auf die Tochter legte, soll er gesagt haben: "So sieht es im echten Leben aus, wenn du einen festen Freund hast", berichtet "Cleveland.com".

Schwerverletzt wurde der 31-jährige Sex-Täter ins MetroHealth-Krankenhaus eingeliefert. Dort beteuerte er bereits seine Unschuld. Doch die Aussagen der Mutter und vor allen Dingen der Tochter, zeichnen ein eindeutiges Bild.

Aus diesem Grund ermittelt die Polizei den Fall als versuchte Vergewaltigung.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0